Stichworte: Fernsehen, Medien, ORF, Universum Channel: Kultur
OTS0076   27. Feb. 2012, 10:31

"Universum" führt in die Welt der "zauberhaften Kolibris"

Am 28. Februar um 20.15 Uhr in ORF 2


Sie sind die kleinsten warmblütigen Tiere des Planeten und faszinierende Künstler des Fliegens - Kolibris, die farbenfrohen Nektarvögel Amerikas. Unvorstellbare 200-mal pro Sekunde schlagen ihre winzigen Flügel, und ihre kleinen Körper sind so athletisch, dass sie rückwärts fliegen oder auf der Stelle in der Luft schweben können wie ein Helikopter. "Universum" führt am Dienstag, dem 28. Februar 2012, um 20.15 Uhr in ORF 2 in die Welt dieser Akrobaten der Lüfte - mit modernster Kameratechnik, mit Extremzeitlupe und Wärmebildern porträtiert die Dokumentation "Zauberhafte Kolibris" von Jaime Bernanke (deutsche Bearbeitung: Andrea Lehner) die schillernden Akrobaten der Lüfte, wie man sie noch nie gesehen hat.

Ihre Leichtigkeit und ihre spektakulären Flugkünste täuschen darüber hinweg, dass ihr Stoffwechsel ständig am Limit ist. Wenn sie nicht Tag für Tag mehr als die Hälfte ihres Körpergewichts zu sich nehmen, verhungern sie im Schlaf. Und dennoch müssen sie in der Nacht eine ganz besondere Wärmedämmung aktivieren, um überleben zu können: Sie plustern das Federkleid auf, um die Körpertemperatur auf die Hälfte reduzieren zu können und die Herzfrequenz von unglaublichen 600 auf gerade einmal 36 Schläge pro Minute. Energiesparen als Lebenskonzept.

Kolibris leben auf extrem hoher Drehzahl, viele Details ihrer faszinierenden Welt bleiben menschlicher Wahrnehmung verborgen. Doch Kameras, die mehr als 500 Bilder pro Sekunde aufnehmen können, schaffen Einblick in die magischen Momente der Kolibri-Welt. Sichtbar wird durch diese faszinierenden Aufnahmen, dass die kleinen Kraftpakete viel mehr sind als bloß Nektar naschende Blütenwanderer: Ihre großen Züge zwischen Winter- und Sommerrevier erstrecken sich über Tausende von Kilometern - und manchmal werden sie sogar zu wilden Räubern.

Spektakulär sind ihre Hochzeitsrituale mit wilden Flugshows, die die Vögel dem Zehnfachen ihres Körpergewichts aussetzen - einer Krafteinwirkung weit über der Belastung eines Kampfjetpiloten. Was Biologen und Birdwatcher aus aller Welt anzieht, fasst diese Dokumentation in einmaligen Bildern zusammen: Kolibris sind Magier der Lüfte, schillernde Kunstflieger, ausgestattet mit ungeahnten Überlebensstrategien.

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0076 2012-02-27 10:31 271031 Feb 12 NRF0001 0341




Rückfragehinweis: ORF-Pressestelle
Karin Wögerer
Tel.: (01) 87878 - DW 12913
http://presse.ORF.at

Aussendungen von ORF abonnieren: als RSS-Feed per Mail

Geokoordinaten: