• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

"Narrisch guat" - bis zu 1,168 Millionen sahen zweiten Teil der Gagparade

Wien (OTS) - Bis zu 1.168.000 Österreicherinnen und Österreicher lachten mit den österreichischen Faschingsgilden - auch der zweite Teil von "Narrisch guat" erreichte am Samstag, dem 18. Februar 2012, um 20.15 Uhr in ORF 2 wieder ein Millionenpublikum. Durchschnittlich waren 1.093.000 mit dabei. Die Sendung erzielte einen Marktanteil von 39 Prozent. Somit konnten die Närrinnen und Narren den ersten Teil des Pointenfeuerwerks, den am 11. Februar bis zu 1.152.000 Zuschauerinnen und Zuschauer (38 Prozent Marktanteil) sahen, sogar noch toppen.

Noch mehr närrische Unterhaltung im ORF

Der Fasching 2012 steuert seinem abschließenden Höhepunkt entgegen. Auch im ORF-TV ist am Faschingsdienstag, dem 21. Februar, beste närrische Unterhaltung Programm. Um 13.15 Uhr zeigt sich in ORF 2 das "Steirerland im Narreng'wand", und zwar beim Grazer Faschingsumzug der "Kleinen Zeitung". In ORF eins übernehmen die Nachwuchsnarren vom Villacher Kinderfasching bei einer neuen Ausgabe von "Mini Lei Lei" um 14.25 Uhr das Kommando.

Barbara Karlich ruft um 16.00 Uhr in ORF 2 gemeinsam mit österreichischen Faschingsgilden den "Karlicher Fasching" aus. Durch die Sendung führt die Moderatorin als "Nana Mouskouri" - zur Seite stehen ihr "Audrey Hepburn" (Tini Kainrath) und "Hansi Hinterseer" (Waterloo). Die "Seitenblicke" berichten um 20.05 Uhr unter anderem vom Sambafest im Konzerthaus, bevor das Faschingsprinzenpaar um 20.15 Uhr den "Villacher Fasching" mit einem herzhaften Lei-Lei eröffnet. Weiters stehen auch zahlreiche Programme der ORF-Landesstudios ganz im Zeichen des närrischen Treibens. Am Aschermittwoch, dem 22. Februar, verraten Andi und Alex um 13.15 Uhr in ORF 2 bei "Frisch gekocht" ihre Rezepte für einen Wiener Gabelbissen mit Ei und Hering und Gedämpfte Lachsforelle auf weißen Bohnen und Essigzwiebeln. Infos zu allen Faschingshöhepunkten im ORF sind unter http://presse.ORF.at abrufbar.

Zahlreiche Faschingshöhepunkte wie "Narrisch guat", "Mini Lei
Lei", oder der "Villacher Fasching" sind auch auf der ORF-TVthek abrufbar.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORF0001