Immer mehr Wiener kaufen Öffi-Tickets online und per Handy

650.000 Tickets über SMS und Online-Shop verkauft

Wien (OTS) - Immer mehr Fahrgäste der Wiener Linien kaufen ihre Tickets online. Das zeigt die Jahresbilanz der Ticketverkäufe 2011:
So wurden im vergangenen Jahr mehr als 526.000 Tickets via SMS und 132.000 Tickets im Webshop (shop.wienerlinien.at) bestellt - ein Zuwachs von mehr als 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Wiener Linien erzielten auf den Verkaufskanälen einen Umsatz von über 10 Mio. Euro.

Als Online-Ticket zum Ausdrucken können etwa Wochenkarten und Monatskarten bestellt werden. Auch die vor allem von Wien-BesucherInnen geschätzten 24-, 48- und 72-Stunden-Tickets kann man sich über das Internet selbst ausdrucken. Topseller im Webshop sind Semestertickets für Studierende. "Gerade Studierende nutzen den Online-Service besonders stark. Aber auch immer mehr Jahreskarten werden über das Netz verkauft", sagt Wiener-Linien-Geschäftsführerin Alexandra Reinagl.

Via SMS können derzeit 90-Minuten- und Tagestickets bestellt werden. Hier gilt das empfangene Bestätigungs-SMS als Ticket. Die Wiener Linien sind mit dem Online-Ticketangebot Vorreiter unter Europas Nahverkehrsbetrieben.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Kommunikation
Tel.: (01) 7909-14203
presse@wienerlinien.at
www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001