Stichworte: Korruption, Rauch, Telekom, ÖVP Channel: Politik
OTS0030   30. Okt. 2011, 11:09

Angebliche Telekom-Zahlung: Rauch verspricht volle Aufklärung, vermutet eine Nebelgranate mehr

Es gab und gibt keine Zahlung von der Telekom in die ÖVP- Kasse - Auch aus Büchern der JVP ist klar ersichtlich, dass derartige Zahlungen nicht vorgekommen sind


Wien, 30. Oktober 2011 (ÖVP-PD) ÖVP-Generalsekretär Hannes Rauch verspricht im Zusammenhang mit der angeblichen Zahlung der Telekom an die ÖVP "volle Aufklärung", vermutet jedoch "eine Nebelgranate mehr" in der Berichterstattung über Korruptionsvorwürfe rund um die staatlichen Betriebe Telekom und ÖBB. "Es gab und gibt keine zwielichtigen Zahlungen von der Telekom in die ÖVP-Kasse", stellt Rauch klar. Auch aus den Büchern der JVP ist klar ersichtlich, dass derartige Zahlungen nicht vorgekommen sind ****

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0030 2011-10-30 11:09 301109 Okt 11 NVP0001 0129



ÖVP Bundesparteileitung Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: ÖVP Bundespartei,
Abteilung Presse und Medien,
Tel.:(01) 401 26-420;
Internet: http://www.oevp.at

Aussendungen von ÖVP Bundesparteileitung abonnieren: als RSS-Feed per Mail



Errechnete Personen: