• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

Klavierkunst vereint mit Ästhetik hat eine Namen: Dina Yoffe

Benefiz-Klavierabend im Wiener Konzerthaus

Wien (OTS) - Die zu den weltbesten Chopin-Interpreten zählende Konzertpianistin Dina Yoffe feiert am 26.11.2011 ihr Österreich Debüt. Sie wird neben Werken von F. Chopin auch Werke von J.S. Bach und Sergei Prokofjew vortragen, für deren Interpretationen sie international gefeiert wird.

Die Kritiken haben einen einhelligen Tenor: Dina Yoffe dringt in
das innerste einer Komposition vor und lässt das Klavier in den vielfältigsten Farbtönen erklingen. Sie zieht das Publikum mit ihren Interpretationen, die aus der Tiefe ihrer Seele kommen, in ihren Bann, während sie unbeschwert und ästhetisch auf meisterlichem Niveau spielt. Vielleicht liegt ein Geheimnis ihres Erfolges gerade darin, dass sie echt und authentisch im Ausdruck ist.

Dina Yoffe ist auf den großen Bühnen dieser Welt zu Hause und lehrt als erfahrene Professorien in namhaften Universitäten; als Jurorin wirkt sie bei internationalen Klavierwettbewerben. Mehr: http://www.clublions.eu/dinayoffe. Konzertkarten sind bereits erhältlich an der Konzerthauskassa oder Online www.konzerthaus.at.

Dina Yoffe verzichtet auf ihre Gage zugunsten talentierter, sozial benachteiligter Musikstudenten der Online Academy.

Dina Yoffe im Wiener Konzerthaus - Österreich Debüt! Die zu den weltbesten Chopin-Interpreten zählende Konzertpianistin Dina Yoffe wird im Rahmen des Benefiz-Klavierabends Meisterwerke von Frédéric Chopin sowie Johann Sebastian Bach und Sergei Prokofjew vortragen, für deren Interpretationen sie international gefeiert wird. Datum: 26.11.2011, um 19:30 Uhr Ort: Wiener Konzerthaus Schubert-Saal Lothringerstrasse 20, 1030 Wien Url: http://konzerthaus.at/programm/0014d0d1

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003