• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

SPÖ-Babler: "Kanäle nutzen - Politiker dürfen Kommunikationszeitgeist nicht negieren!"

"1 Jahres Bilanz über erste regelmäßige österreichische Politikersprechstunde auf Facebook"

Wien (OTS) - Der gf. Traiskirchner SPÖ Stadtparteivorsitzende STR Andreas Babler zog heute anlässlich des ersten Jahrestages seit seiner Einführung der ersten österreichischen Online-Facebook Sprechstunde Bilanz. Diese findet zu einem regelmäßig fixen Zeitpunkt einmal monatlich jeweils für eine Stunde statt.

"Als Politiker muss man versuchen, so viele Kanäle wie Möglich zum Dialog aufzumachen und auch dem Zeitgeist Rechnung zu tragen. Facebook ist nur eines der vielen Mitteln dazu. Neben der klassischen Kommunikationsschiene ist dies eine gute Ergänzung. Im Internet ist alles direkter und die Ansprechhürden an PolitikerInnen sind dabei nicht so hoch."

Aber es sind nicht nur Jugendliche, die sich in den neuen Medien
wie Facebook melden. "Die Alterspalette reicht von Jugendlichen bis zu PensionistInnen."

"Die Themenpalette reichte über kommunale Anliegen von
Jugendlichen - etwa bzgl. Skaterparkinfrastruktur - bis hin zu Anfragen und Diskussionen über bundespolitische Themen wie etwa jenem rund um die Wehrpflichtdebatte", resümierte STR Andreas Babler. "Alles in allem ein Erfolgsprojekt, das ich sicher weiterführen werde", so Babler.

Auch anderen PolitikerInnen empfiehlt er "den Zug der Zeit in der Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern nicht zu versäumen, indem sie die neuen Medien nicht dementsprechend zum Dialog nutzen."

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPT0001