• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

"Neue Steuern können kein Budget sanieren"

Wien (OTS) - Ein Land, das bereits zu den Spitzensteuerländern
zähle, müsse erst bei sich selbst sparen, bevor es den Bürgern noch weitere Belastungen abverlange, fordert Bernhard Felderer, Präsident des Staatsschuldenausschusses, im TOP-GEWINN-Interview weitere Sparmaßnahmen.

Davon abgesehen würde etwa eine Vermögenssteuer, die auf die Erhöhung der Grundsteuer herausliefe, gerade 2,5 Milliarden Euro bringen. Das auch nur, wenn man die Häuslbauer nicht ausnehme.
Dies reiche zur Budgetsanierung bei Weitem nicht aus , mahnt Felderer: "Gehen wir vom Höhepunkt der Verschuldung 2014 mit 74 Prozent aus. Wenn wir auf 60 Prozent Staatsdefizit kommen, müssen wir 42 Milliarden Euro aufbringen."

Lesen Sie das ausführliche Interview mit Wirtschaftsforscher Bernhard Felderer im aktuellen TOP-GEWINN.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GWW0001