MONTECUCCOLI: GRUNDBESITZ IST VERANTWORTUNG UND KEIN LUXUS

Der Eigentümervertreter und Präsident der Land&Forst Betriebe Österreich stellt sich gegen billige parteipolitische Steuerspiele

Wien (OTS) - Als undurchdacht, polemisch und realitätsfremd bewertet der Präsident der Land&Forst Betriebe Österreich, DI Felix Montecuccoli, die jüngsten Ideen des Bundeskanzlers zu einer Vermögensbesteuerung in Österreich. "Faktum ist, dass mit einer Besteuerung von an Grund und Boden gebundenem Vermögen jene Betriebe getroffen werden, die im Branchenvergleich die geringsten Erträge erwirtschaften", betont Montecuccoli.

In der Diskussion um die Sicherung von Standorten sind es gerade die landbewirtschaftenden Betriebe im ländlichen Raum, die abgesichert gehören. "Als Eigentümer von Grund und Boden bin ich an den Standort Österreich untrennbar gebunden. Unsere Familienbetriebe sind keine Wirtschaftskonzerne, die sich einfach den steuerlich günstigsten Standort suchen können", führt Montecuccoli aus. Österreichs Land-und Forstbetriebe sichern mit ihrer täglichen Arbeit seit Generationen die Lebensmittelverfügbarkeit für die heimische Bevölkerung, die Entwicklung des ländlichen Raums, Arbeitsplätze und die Produktion des Devisenbringers Holz. Damit sind sie das Rückgrat von Tourismus, Wirtschaft und Industrie.

Verantwortungsvoll bewirtschafteter Grundbesitz ist gelebter Natur-und Umweltschutz und kommt bereits heute für den Großteil der naturschutzpolitischen Verpflichtungen des Staates alleine auf. Für die österreichische Bevölkerung sind land- und forstwirtschaftliche Flächen zudem ein wesentlicher Faktor als Freizeit- und Erholungsraum. Damit stellt bereits hoch besteuertes Vermögen ohnehin einen zusätzlichen unabgegoltenen Mehrwert für die Gesellschaft dar.

"Grundbesitz ist kein Luxus, sondern vielbelastete und regulierte Verantwortung. Solange Misswirtschaft im staatsnahen Bereich herrscht und Verwaltungsreformen nicht einmal angedacht werden dürfen, sind parteipolitisch motivierte Steuerspiele verantwortungslos", so Felix Montecuccoli abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Land & Forst Betriebe Österreich, Public Affairs
Mag. Katharina Brandner, Tel.: 01/533 02 27 21, brandner@landforstbetriebe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LUF0001