• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

Wien Neubau: Kaiserstraße am Montag wieder in beiden Richtungen befahrbar

Wien (OTS) - Ab Montag, den 29.8.2011, wird die Einbahnregelung
für die Kaiserstraße - sie wird seit dem 26. Juli von der Lerchenfelder Straße bis zur Stollgasse (in Richtung Mariahilfer Straße) als Einbahnstraße geführt - wieder aufgehoben. Die Einbahnregelung diente zur Entlastung aufgrund der Bauarbeiten am inneren Gürtel und der gleichzeitigen Führung der Ersatzlinie E durch die Kaiserstraße.

Bezirksvorsteher-Stellvetreterin Madeleine Reiser zeigt sich erfreut, dass die Bauarbeiten der U6 eine Woche früher als geplant abgeschlossen werden können. Die Maßnahme habe nach einer anfänglichen Umgewöhnungsphase sehr gut funktioniert und wurde von den VerkehrsteilnehmerInnen durchwegs positiv bewertet. Auch die zahlreichen Rückmeldungen von BewohnerInnen und Geschäftsleuten zeugen vom Erfolg der Maßnahme. "Ich bedanke mich bei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit: der Polizei, der MA 46, dem Verkehrsstadtratbüro und den Wiener Linien, die alle mit Hochdruck an der Lösung gearbeitet haben", so Reiser abschließend.

Rückfragehinweis:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001