• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

EAA-ENERGIEALLIANZ Austria - PRESSEINFORMATION

Internationale Ölpreisentwicklung der vergangenen Monate erzwingt ab 1. Oktober Anpassung der Erdgaspreise für Kunden in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland

Wien (OTS) - Die Ölpreisentwicklung der vergangenen Monate hat nun auch Auswirkungen auf die Preispolitik der regionalen Energievertriebsgesellschaften der EAA-EnergieAllianz Austria GmbH (BEGAS Energievertrieb GmbH & Co KG; EVN Energievertrieb GmbH & Co KG und WIEN ENERGIE Vertrieb GmbH & Co KG) bei Erdgas. Aufgrund der Gegebenheiten bei langfristigen Gasbezugsverträgen mit internationalen Lieferanten folgt die Gaspreisentwicklung der Ölpreisentwicklung mit einer Verzögerung von drei bis sechs Monaten.

Der Monatsmittelwert der Rohölpreise der Sorte Brent hat sich zwischen Jänner und Juli 2011 auf Euro-Basis um zwölf Prozent erhöht. Diese Entwicklung führt auch für die EAA-Gruppe zu erhöhten Gasbeschaffungskosten. Die vor diesem Hintergrund betriebswirtschaftlich erforderlichen Endkundenpreismaßnahmen werden zum spätest möglichen Zeitpunkt am 1. Oktober 2011 umgesetzt.

In den Regionalmärkten der EAA-Gruppe beträgt die Anpassung der Erdgaspreise bezogen auf den Gesamtpreis (inkl. Steuern, Abgaben und Netzgebühren) je nach Kundensegment und Lieferbereich im Schnitt zwischen 3,2 % und 5,5 %. Das bedeutet je nach Vertriebsgesellschaft für einen Haushaltskunden mit einem Jahresverbrauch von 10.700 kWh Mehrkosten von 2,14 bis 3,71 Euro/Monat (inkl. Netzgebühren, Steuern und Abgaben).

Zufolge der Beschaffung aus unterschiedlichen Lieferländern bieten die Unternehmen der EAA-Gruppe ihren Kunden die größtmögliche Versorgungssicherheit zu marktgerechten Preisen.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ENA0001