Berlakovich verleiht "Ökonomierat" an Landeshauptmann Erwin Pröll

Niederösterreich lebt ländliche Entwicklung und ist Vorzeigebeispiel der heimischen Landwirtschaft

Wien (OTS) - "Landeshauptmann Erwin Pröll steht wie kaum ein anderer für die Landwirtschaft und die Stärkung und Entwicklung des Ländlichen Raums. Er hat die Landwirtschaft nie als enges Arbeitsfeld gesehen, sondern immer eingebettet in größere Zusammenhänge", so Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich, der heute dem niederösterreichischen Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll in Wien den Titel "Ökonomierat" verliehen hat - den höchsten Berufstitel der österreichischen Bauernstandes. Dabei erinnerte Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich unter anderem an die von Erwin Pröll als junger Agrar-Landesrat initiierte "Dorf- und Stadterneuerung" - "bis heute eine niederösterreichische Erfolgsgeschichte und ein Lehrbeispiel für zukunftorientierte Landwirtschaftspolitik".

Erwin Pröll hat dafür Sorge getragen, dass in Niederösterreich das agrarische Bildungswesen blüht: Es gibt einen aktiven Lehrbetrieb für die land- und forstwirtschaftliche Ausbildung von Jugendlichen. "Für Erwin Pröll waren es stets die obersten Prinzipien, den ländlichen Raum nicht nur zu erhalten, sondern auch lebenswert zu gestalten. Dazu braucht es bestmögliche Rahmenbedingungen für die Landwirtschaft und gleichzeitig eine zeitgemäße Weiterentwicklung", so der Landwirtschaftsminister.

Niederösterreich hat sich als wichtiger agrarischer Standort behauptet, sowohl in den Bereichen Wirtschaft als auch Bildung, so der Minister weiter. "Erwin Pröll hat sich stets als Mann der Tat bewiesen. Heute gilt Niederösterreich als Vorzeigebeispiel der heimischen Landwirtschaft", zeigt sich Berlakovich erfreut, Erwin Pröll diesen Titel verleihen zu können.

Der Titel "Ökonomierat" wird an Persönlichkeiten verliehen, die sich besonders um die Anliegen der Landwirtschaft verdient gemacht haben.

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium, Pressestelle
Tel.: (+43-1) 71100 DW 6703, DW 6963

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0002