Theater an der Wien: Erfolgreiche Spendenaktion zugunsten der St. Anna Kinderkrebsforschung

Wien (OTS) - Das Theater an der Wien und die mitwirkenden KünstlerInnen des Silvesterkonzerts stellten die öffentliche Generalprobe des Silvesterkonzerts am 30.12.2010 in den Dienst der guten Sache: Der Erlös der Eintrittskarten über 9.360,- Euro und Spenden der KonzertbesucherInnen ergaben eine Gesamtsumme von 14.103,25 Euro, die an die St. Anna Kinderkrebsforschung geht. Im Rahmen des Silvesterkonzerts am 31.12. übergaben Intendant Roland Geyer und Kinderchoristin Maria von den Gumpoldskirchner Spatzen den Scheck an Prof. Dr. Helmut Gadner von der St. Anna Kinderkrebsforschung, der sich bei allen Beteiligten, besonders beim Initiator der Spendenaktion, Prof. Erwin Ortner (Arnold Schoenberg Chor), aufs Herzlichste bedankte.

St. Anna Kinderkrebsforschung

In den mehr als 22 Jahren ihres Bestehens konnte sich die St. Anna Kinderkrebsforschung nicht nur als wichtigstes Zentrum für onkologische Forschung bei Kindern und Jugendlichen in Österreich etablieren, sondern sich auch international einen Namen machen. Die langjährige intensive Forschungsarbeit auf höchstem wissenschaftlichem Niveau und das Beschreiten neuer, bahnbrechender Wege brachten bedeutende Fortschritte bei Diagnostik und Therapie. Dank der konsequenten Forschung können heute bereits drei von vier Kindern und Jugendlichen, die vor 40 Jahren noch als unheilbar galten, gerettet werden.

Weitere Infos unter www.kinderkrebsforschung.at

Rückfragen & Kontakt:

Sabine Seisenbacher
Pressesprecherin / Corporate Communications
Vereinigte Bühnen Wien GmbH
Linke Wienzeile 6
A-1060 Wien
Tel. +43 1 588 30 661
Mobil +43 664 814 34 21
Fax +43 1 588 30 650
sabine.seisenbacher@theater-wien.at
www.theater-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009