• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

Neu im Wiener Web-Flohmarkt: Die Tauschbörse für Freizeitaktivitäten!

www.webflohmarkt.wien.at: Erfolgsportal der MA 22 zur Abfallvermeidung wird noch attraktiver

Wien (OTS) - Sie wollten in Ihrer Jugend eine eigene Band gründen, haben sich aber erst jetzt entschlossen, Ihren Jugendtraum zu verwirklichen? Sie würden gerne öfters mit Gleichgesinnten wandern gehen und suchen dafür Mitfahrgelegenheit und eine nette Wandergruppe? Sie haben Konzertkarten abzugeben oder würden diese gerne gegen etwas Anderes tauschen?

Dann inserieren Sie jetzt beim Wiener Web-Flohmarkt www.webflohmarkt.wien.at der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22! Die erfolgreiche Online-Plattform der Stadt Wien zum Tauschen, Kaufen, Verkaufen oder Verschenken von Gegenständen wurde nun um die neue Rubrik "Freizeitaktivitäten" erweitert. Sie reichen von sportlichen Aktivitäten über Tanz- oder Sprachkurse bis hin zum Besuch von kulturellen Veranstaltungen.

Unter den drei Rubriken Altwarenmarkt, Baumarkt und Gartenmarkt wurde schon bisher eine große Bandbreite von Gegenständen angeboten. "Der Webflohmarkt ist ein aktiver Beitrag zur Abfallvermeidung, denn vieles, das nicht mehr gebraucht wird, ist oft zu schade zum Wegwerfen und macht anderen noch Freude. Mit den Angeboten im Webflohmarkt kann man zum einen Geld sparen, aber natürlich auch unsere Umwelt entlasten, weil man Ressourcen schont", so Umweltstadträtin Ulli Sima. Aus der Rubrik "Altwarenmarkt" wurde der Gebrauchtwarenmarkt. In diesem können wie bisher Gegenstände und Produkte aus den Bereichen Haushalt, Möbel, Bekleidung, Sport, Musik, Bücher, Computer und vieles mehr angeboten und gesucht werden.

Tausche Gitarre-Unterricht gegen Russisch-Stunden!

In der neuen Rubrik für Freizeitaktivitäten gibt es ab sofort für jede/n die Möglichkeit, sein Interesse an Freizeitaktivitäten wie Sport, Kultur, Sprachen lernen und vieles mehr zu bekunden, entweder, um Gleichgesinnte zu finden, oder aber auch, um zu tauschen - z. B. Gitarre-Unterricht gegen Russisch-Stunden! Man kann aber z. B. auch sein Theater-Abo mit jemanden teilen. Das spart Kosten, macht Freude und vielleicht auch neue Freunde - und hilft nebenbei noch der Umwelt! Denn es gibt, auch ohne materiellen Konsum, viele Arten, kostengünstig und gemeinsam seinen Hobbies nachzugehen. Statt alleine ins Wochenende zum Wandern zu fahren - gründen Sie z. B. doch eine Fahrgemeinschaft!

Kostenlos, seriös und regional

Die Vorteile des Wiener Web-Flohmarktes gegenüber ähnlichen Internet-Diensten: Das Internetportal ist kostenlos, gänzlich frei von Werbeinseraten und das Angebot übersichtlich und einfach angeordnet. Der Wiener Web-Flohmarkt ist speziell für den Großraum Wien gedacht, es gibt daher auch keine komplizierten Transaktionen und Zahlungsmodalitäten mit dem Ausland. Hinter dem Portal steht die Stadt Wien, alle Angebote und Beiträge werden auf Seriosität geprüft, bevor sie online gehen.

Ein Beitrag zur Abfallvermeidung

Die Wiener Umweltschutzabteilung hat den Wiener Web-Flohmarkt eingerichtet, damit Dinge, die noch Nutzen haben oder in vielen Fällen sogar noch nie gebraucht wurden, nicht im Müll landen. Wer also den Flohmarkt nützt, tut der Umwelt Gutes, erspart sich vielleicht eine teure Neuanschaffung oder schafft Freude durch ein originelles Geschenk.

Alle Infos auf www.webflohmarkt.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002