• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

Vana/Grüne Wien erfreut über Zusage, die "Rathausfrau" öffentlich aufzugestellen

Vana: Ort für Rathausfrau muss attraktiv und für alle sichtbar sein

Wien (OTS) - Monika Vana, Stadträtin und frauenpolitische
Sprecherin der Grünen Wien, freut sich über die Ankündigung von Frauenstadträtin Sandra Frauenberger in der Tageszeitung "Heute", die "Rathausfrau" öffentlich aufstellen zu wollen. Bislang gab es auf Anfragen der Grünen seitens des Büros der Frauenstadträtin nur vage Prüfzusagen, aber nichts Konkretes. Vor einem Jahr hat Vana zum Ideenwettbewerb "Rathausfrau" aufgerufen, gewonnen hat die Künstlerin Angelika Rattay. Ihr Entwurf wurde realisiert und kann im Grünen Klub jederzeit besichtigt werden. Seit der Fertigstellung drängen die Grünen darauf, dass die "Rathausfrau" im öffentlichen Raum aufgestellt wird. "Wir werden Stadträtin Frauenberger beim Wort nehmen", so Vana.

"Ich bin gespannt, wo die Rathausfrau letztendlich stehen wird", so Vana. "Ich erwarte, dass die Rathausfrau einen attraktiven und würdigen Platz bekommt, an dem sie alle Wienerinnen und Wiener und die BesucherInnen der Stadt gut sehen können. Die Rathausfrau ist schließlich ein wichtiges Symbol für Gleichstellung von Frauen in Wien. Nach 128 Jahren ist es längst an der Zeit, dass dem Rathausmann eine zeitgemäße weiblichen Figur gegenüber gestellt wird."

Die Rathausfrau soll zeigen, dass Frauen im politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Leben in Wien ein große Rolle spielen. Bislang spiegeln sich Frauenleistungen im öffentlichen Raum kaum. Frauen kommen bei Straßennamen, Denkmäler, Statuen kaum vor. Der öffentliche Raum ist männerdominiert. "Eine Rathausfrau macht noch keine Stadt der Frauen, aber sie ist ein wichtiger Anfang", Vana abschließend.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/101

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002