Erfolgreiches Geschäftsjahr 2009 für Imperial Tobacco in Österreich

- Marktanteil ausgebaut auf 17,2 Prozent - JPS weiter auf Erfolgskurs

Wien (OTS) - Imperial Tobacco kann in Österreich, insbesondere aufgrund der hervorragenden Ergebnisse der Marken JPS und Gauloises Blondes, auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2009 zurückblicken. Der Umsatz konnte auf 47 Mio. Euro gesteigert werden und erreichte somit mehr als das Dreifache vom Umsatz des Gründungsjahres (die österreichische Organisation startete 2006 und erwirtschaftete damals einen Umsatz von 13,8 Mio. Euro). Das bereinigte operative Ergebnis stieg 2009 überproportional auf 22,1 Mio. Euro - dies ist das Vierfache des Gründungsjahres (2006: 5,2 Mio. Euro). Die Ergebnisse resultieren aus einer weiteren Steigerung des Anteils am Zigarettenmarkt, der auf 17,2 Prozent erhöht werden konnte (2008:
16,9 Prozent).

"Wir konnten unsere gute Marktposition, die wir uns in nur drei Jahren erarbeitet haben, weiter festigen und ausbauen. Das zeigt uns, dass unser frisches und unkonventionelles Auftreten mit unseren wichtigsten Marken am österreichischen Markt honoriert wird", erklärt Jörg Glasenapp, Market Manager Österreich.

Entwicklung der Marken

Wiederum als Zugpferd erwies sich im vergangenen Geschäftsjahr die Marke JPS, die ihren Marktanteil im Zigarettenmarkt weiter auf 7,5 Prozent ausbauen konnte (2008: 6,5 Prozent). Die Premium-Zigarettenmarke Davidoff hielt ihren Anteil mit 0,6 Prozent stabil.
Bei den Tabakspezialitäten lag der Marktanteil bei 22,0 Prozent, was auf die Absatzstärke der Stopftabake von West und JPS zurückzuführen ist.

Der gesamte österreichische Tabakmarkt liegt, trotz illegalen Zigarettenhandels, stabil bei 14,0 Mrd. Stück (Zigaretten-Äquivalente).
Der Zigarettenmarkt hat jedoch einen Rückgang im Premiumsegment zu verzeichnen, konnte aber vor allem durch die stark gestiegene Nachfrage nach preisgünstigen Markenzigaretten - ein Segment, das inzwischen mehr als ein Viertel des Zigarettenmarktes ausmacht -kompensiert werden.

Jörg Glasenapp: "Qualität und Preis müssen stimmen, nur so können wir weiter wachsen und unsere Position am österreichischen Markt weiter verbessern. Durch neue Ideen und einige Überraschungen, die wir aufgrund des 100-Jahre-Gauloises-Jubiläums für 2010 planen, wird uns das auch weiterhin gelingen."

Hintergrund: Imperial Tobacco in Österreich

Die Imperial Tobacco Austria Marketing Service GmbH ist Teil der weltweit agierenden Imperial Tobacco Group - eines der führenden internationalen Tabakunternehmen.
Das Sortiment von Imperial Tobacco in Österreich umfasst die Marken Gauloises Blondes, JPS, West, Davidoff, Fortuna, Route 66, Ernte 23, Peter Stuyvesant, Gitanes, R1, Excellence, Lambert & Butler, Players No.6, Drum, Van Nelle, Golden Virginia, Amphora und Rizla.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/106

Rückfragen & Kontakt:

Jörg Glasenapp
Market Manager Austria
IMPERIAL TOBACCO AUSTRIA Marketing Service GmbH
An Imperial Tobacco Group Company
Zieglergasse 6 / Top 501-502
A-1070 Wien
Tel: +43 (0)1 5960043 0
E-Mail: Joerg.Glasenapp@at.imptob.com
Internet: www.imperial-tobacco.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOC0001