Stichworte: Niederösterreich, Politik, VPNÖ Channel: Politik
OTS0109   11. Sept. 2009, 10:59

Michalitsch: Krisenzentrum der Jugendwohlfahrt wird in St. Pölten errichtet

Land NÖ beschließt 360.000 Euro für neue Einrichtung im Franziskanerkloster


"Gemeinsam ist in Niederösterreich nicht nur ein Schlagwort - wir in Niederösterreich sind auch für einander da. Daher freut es mich, dass die NÖ Landesregierung die Etablierung eines Krisenzentrums der Jugendwohlfahrt im St. Pöltener Franziskanerkloster beschlossen hat. Der Umbau und die Adaptierung der Räumlichkeiten werden mit 360.000 Euro durch das Land Niederösterreich unterstützt. Mit dem Beschluss in der Regierungssitzung sind wir unserem gemeinsamen Ziel, dass Kinder und Jugendliche in Krisensituationen in allen Regionen Niederösterreichs Anlaufstellen haben, einen Schritt näher gekommen", berichtet VP-Landtagsabgeordneter Martin Michalitsch.

"Bereits im Herbst 2008 wurden Krisenzentren in den Landesjugendheimen in Hinterbrühl und Hollabrunn errichtet, ein weiteres in Allensteig ist mittlerweile im Teilbetrieb und wird nach der Beendigung des Umbaus im Frühjahr im Vollbetrieb sein. Nun entsteht in St. Pölten eine weitere derartige Einrichtung. In diesen Krisenzentren erhalten die betroffenen Kinder und Jugendliche sowie deren Angehörige eine professionelle Betreuung um gemeinsam die bestehenden Herausforderungen zu meistern", weiß Michalitsch.

"Der Baubeginn für die Adaptierung der Räumlichkeiten im St. Pöltener Franziskaner Kloster erfolgt in den nächsten Tagen, im Februar des kommenden Jahres werden die Arbeiten abgeschlossen sein", informiert der St. Pöltener VP-Landtagsabgeordnete.

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0109 2009-09-11 10:59 111059 Sep 09 NNV0001 0223



ÖVP Niederösterreich Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag.(FH) Martin Brandl
Tel: 02742/9020 DW 141
Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

Aussendungen von ÖVP Niederösterreich abonnieren: als RSS-Feed per Mail



Errechnete Personen: