OBI setzt Expansion in Kroatien fort und eröffnet zweiten Bau- und Heimwerkermarkt

OBI eröffnete am 10. April den zweiten Bau- und Heimwerkermarkt in Kroatien. Der Standort in Sisak ist der 511. OBI Markt des europaweiten Marktführers in der Do-it-yourself Branche.

Wien (OTS) - Gute Aussichten für alle Heimwerker und Gartenfreunde in Kroatien: Nach dem erfolgreichen Start des ersten OBI Bau- und Heimwerkermarktes in Slavonski Brod vor knapp einem Jahr, öffnete am 10. April in Sisak nach nur 5 Monaten Bauzeit ein weiterer OBI Markt seine Türen.

In dem neuen, über 6.500 m2 großen Markt mit der für OBI typischen Architektur und seiner orangen Fassade wurde ein zweistelliger Millionenbetrag von OBI und dem Bauträger investiert. Die Kunden können sich auf ein breites Sortiment mit über 40.000 Produkten rund um die Themen Bauen, Wohnen und Garten freuen. Ein besonderes Highlight wird das sonnendurchflutete Gartenparadies auf 1.700m2 sein. Unter dem Marktleiter Marjan Slekovec werden 62 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Kunden betreuen. Die in Slavonksi Brod bereits erfolgreich eingeführte Kundenkarte "OBI Bonus Card" wird auch den Kunden in Sisak zusätzliche Vorteile und Serviceleistungen bieten.

Innerhalb der nächsten vier Jahre ist in Kroatien ein flächendeckendes Standortnetz geplant. Die OBI Märkte werden in Shoppingcenter eingebettet sein. Der Shopping Park Supernova Sisak ist an der Hauptausfahrtsstraße Richtung Zagreb gelegen. Insbesondere die regionale Bevölkerung profitiert von den beabsichtigten Neuansiedlungen: Im Rahmen der geplanten Neueröffnungen in den nächsten Jahren werden zahlreiche Arbeitsplätze in Kroatien geschaffen.

Insgesamt erzielten die OBI Märkte im Geschäftsjahr 2006/07 einen Umsatz von 5,8 Milliarden Euro. Das Unternehmen OBI beschäftigt über 38.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Expansion von OBI wird sich in den nächsten Jahren auf Europa konzentrieren. Das angestrebte Ziel ist die Marktführerschaft. Vor allem in Osteuropa sieht OBI seine potenziellen Wachstumsmärkte. Zum heutigen Zeitpunkt ist OBI in 11 zentral- und osteuropäischen Ländern vertreten. Der Markteintritt in die Ukraine, in Rumänien und in die Slowakei steht bevor.

Rückfragen & Kontakt:

OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH
Mag. Eva Auer
Baumgasse 60b, 1030 Wien, Austria
Tel.: +43(01) 415-15-2100, Fax: - DW 92100
E-mail: eva.auer@obi.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OBI0001