• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

Prominente spielen ihre Lieblingsmelodien auf Radio Niederösterreich

Zauber-Weltmeister und Starschauspieler, Wiener Musik-Original und China-Expertin zu Gast im ORF Landesstudio Niederösterreich

St. Pölten (OTS) - Die nächsten Sendungen von "Meine Musik - Prominente spielen ihre Lieblingsmelodien" mit Gastgeber Peter Meissner, jeweils an Sonn- und Feiertagen von 15.04 bis 16 Uhr auf Radio Niederösterreich:

* Sonntag, 23. November: Magic Christian
Die ersten Preise hat er bei kleinen Zauberwettbewerben Mitte der 60er Jahre eingeheimst - später wurde er dreifacher Weltmeister in der Sparte Manipulation. "Magic Christian" ist bis zum heutigen Tag weltweit geschätzter Künstler - alleine in den USA und in Kanada hat er mehr als 100 Vorträge über die zauberkunst gehalten, mehr als 200 weitere zwischen Japan, Argentinien, Südafrika, Spanien und Deutschland.

Bei "Meine Musik" erzählt der gebürtige Wiener, der Hochschule für Angewandte Kunst Industriedesign studiert hat, über Illusion und Wirklichkeit sowie seine Liebe zum Theater, wo er sogar den Frosch in der "Fledermaus" gespielt hat.

* Sonntag, 30. November: Miguel Herz-Kestranek
"Alte Nachbarn - neue Brüder": So heißt das Programm zum Advent, mit dem der beliebte Schauspieler Miguel Herz-Kestranek in den kommenden Wochen in Wien und Bad Ischl auf der Bühne stehen wird - und zwar gemeinsam mit Künstlern und Musikgruppen aus den neuen EU-Mitgliedsstaaten.

Über dieses grenzüberschreitende Projekt erzählt er bei Peter Meissner ebenso wie über die Arbeit in mittlerweile mehr als 120 Film- und Fernsehrollen, über das Theater, über Rezitationsabende -und über das, was ihm privat wichtig ist: Demnach lebt er "seine jüdischen Wurzeln, die christliche Erziehung und die buddhistischen Erkenntnisse". Zur Sprache kommt auch die Lieblingsmusik des Künstlers, darunter viel echte Volksmusik wie die der Grundlseer Geigenmusi oder die Schrammeln, die Johann Sebastian Bach spielen...

* Sonntag, 7. Dezember: Kurt Ostbahn
Mit drei Live-CDs verabschiedet sich Willi Resetarits in diesen Wochen von seinem "alter ego" Ostbahn-Kurti - eine Kunstfigur, die ihm sprichwörtlich "ans Herz gewachsen" ist: Vor genau 30 Jahren hat es in Wien-Simmering im "Espresso Rosi" mit seiner "Chefpartie" begonnen, hat der langjährige Sänger der "Schmetterlinge" große Klassiker und unbekannte Kostbarkeiten des Rock´n´Roll und des Blues auf Wienerisch dargeboten.

Diese musikalische Weltreise ist Gesprächsthema - darüber hinaus aber wird auch das große soziale Engagement von Willi Resetarits angesprochen: Gemeinsam mit Freunden hat er das "Integrationshaus" in Wien erreichtet und finanziert es auch heute noch. Und er ist immer zur Stelle, wenn es um Menschenrechte geht.

* Montag, 8. Dezember: Rosemarie Isopp
Die ausgebildete Schauspielerin ist mehr als nur einer Radio-Hörergeneration zum Begriff geworden: Immerhin hatte Rosemarie Isopp als Moderatorin von "Autofahrer unterwegs" bis zu drei Millionen Zuhörer...

Natürlich ist diese mehr als 15.000mal ausgestrahlte Sendung, die 1999 zum letzten mal zu hören war, Teil des Gesprächs mit der Radio-Legende. Vor allem aber geht es am Marienfeiertag auch um die neue Leidenschaft der langjährigen Journalistin: Mehrere Monate im Jahr ist sie auf Reisen unterwegs, immer wieder und mit besonderer Vorliebe in China.

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001