Schwarzenberg-Stiftung hat Schulden

"trend": Die Fürstlich Schwarzenberg'sche Familienstiftung hat sechs Millionen Euro Schulden.

Wien (OTS) - Erbprinz Johannes Nepomuk Schwarzenberg bestätigt in der aktuellen Ausgabe des Wirtschaftsmagazins "trend", dass die Fürstlich Schwarzenberg'sche Familien-Privatstiftung in Vaduz samt ihren Töchtern Schulden hat: "Es handelt sich um rund sechs Millionen Euro." Schwarzenberg relativiert den Schuldenberg allerdings: "Es wäre übertrieben zu sagen, die Stiftung hätte ernsthafte finanzielle Probleme angesichts des Gesamtvermögens. Aber wir wollen jetzt die Schuldenbelastung reduzieren und uns von prestigeträchtigen Gebäuden trennen."

Zum ansehnlichen Vermögen der Stiftung gehört neben ausgedehnten Grundbesitz unter anderem das noble Palais und Hotel Schwarzenberg beim Belvedere in Wien, ein Schloß in Ramingstein, das Forsthaus Turrach und das Jagdschloß Obermurau in der Steiermark. Letzteres soll jetzt für 2,5 Millionen Euro verkauft werden.

Rückfragen & Kontakt:

trend-Redaktion: 01/53470-2402

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRE0003