Stichworte: Energie, Politik Channel: Politik
OTS0031   11. Sept. 2001, 09:45

Kadenbach: Bundesregierung muss Temelin-Käufern klarmachen - Temelin muss geschlossen werden


Jeder Käufer von Temelin muss wissen, Österreich ist gegen dieses Kraftwerk!

Niederösterreich (SPI) Der nun anscheinend rasch durchgezogene Verkauf von Temelin durch die tschechische Regierung erfordert umgehend klare Aussagen der österreichischen Bundesregierung. "Es muss von der FPÖVP Regierung klargestellt werden, dass auch bei einem Verkauf von Temelin, für Österreich nur eine Schließung dieses Schrottreaktors in Frage kommt. Wer immer Temelin kauft oder im Paket mit dem gesamten tschechischen Energiekonzern mitkauft wird mit dieser Forderung der Österreicherinnen und Österreicher konfrontiert werden", stellt die Landesgeschäftsführerin der SPÖ-NÖ LAbg. Karin
Kadenbach
fest.

Es kann und darf aber nicht nur um Temelin gehen. Auch in anderen an Österreich angrenzenden Ländern sind äußerst bedenkliche Atomkraftwerke in Betrieb. "Ich vermisse in dieser für die Menschen sehr wichtigen Frage ein wirkliches Engagement der Bundesregierung. Nur mit "Geheimdiplomatie" werden die Schrottreaktoren nicht geschlossen werden. Von der VP-NÖ erwarte ich, dass sie alles unternimmt um ihre Bundesregierung zum Agieren zu bringen", so die Landesgeschäftsführerin der SPÖ-NÖ LAbg. Karin Kadenbach. sw

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0031 2001-09-11 09:45 110945 Sep 01 NSN002 0179




Rückfragehinweis: SPÖ NÖ
Tel: 02742/2255 DW 145


Errechnete Personen: