Stichworte: Börse, Deutschland, Intern. Channel: Wirtschaft
OTS0213   8. Mai 1998, 14:55

Windhoff AG: erhält Großauftrag


Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Rheine (ots-Ad hoc-Service) - Die Windhoff AG, Maschinen- und Anlagenbauer aus dem westfälischen Rheine, hat den größten Auftrag ihrer fast 110-jährigen Firmengeschichte im Wert von rund 57 Mio. DM erhalten. Ab Dezember 1998 wird Windhoff insgesamt 25 Vielzweck-Fahrzeuge auf der technischen Basis des von der AG entwickelten CargoSprinters an die private englische AMEC Rail Ltd liefern. Diese wird die Fahrzeuge überwiegend bei Pflege- und Wartungsdiensten der Schieneninfrastruktur einsetzen (z B. Reinigung, Enteisung). Nach Aufnahme der Serienproduktion sollen monatlich zwei Zugeinheiten fertiggestellt werden, so daß der Auftrag erst im Laufe des Jahres 2000 abgearbeitet sein wird. Der Vertrag sieht zudem eine Option über 25 weitere Fahrzeuge vor. Diese Option kann seitens AMEC Rail innerhalb von zwei Jahren ab Vertragsabschluß ausgeübt werden.

Windhoff verfügt nunmehr über einen Auftragsbestand von reichlich 150 Mio. DM, was einer Beschäftigung von deutlich mehr als einem Jahr entspricht. Mit diesem Auftrag erhält Windhoff als spezialisierter Maßfertiger von Systemlösungen erstmals die Chance, die sich aus der Serienfertigung ergebenden Vorteile zu nutzen.

Ende der Mitteilung Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*****ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS*****

OTS0213 1998-05-08/14:55

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0213 1998-05-08 14:55 081455 Mai 98 HER009 0194