OTS0235   7. Feb. 2008, 14:00

Taufe: Europa-Sportregion wird "Zell am See-Kaprun"

Führende Urlaubsregion im Pinzgau gibt sich ein neues Gesicht, hält aber an Werten fest


Taufe: Europa-Sportregion wird Zell am See-Kaprun vergrößern

BILD zu TP/OTS - Führende Urlaubsregion im Pinzgau gibt sich ein neues Gesicht, hält aber an Werten fest


Wandel abgeschlossen: Nachdem die beliebte Tourismusregion im Salzburger Land ihren neuen Namen bereits seit einigen Wochen intern und auf Pressemitteilungen verwendet hat, heißt sie nun auch offiziell "Zell am See-Kaprun". Damit verabschiedet man sich vom bisherigen Zusatz "Europa-Sportregion" und richtet sich auch konzeptionell neu aus. In den Vordergrund rücken dabei drei Kernelemente, auf die sich die Region von nun an noch stärker konzentrieren will.

"Gletscher, Berg, See" lauten die Schlagworte, die für die Einzigartigkeit von Zell am See und Kaprun stehen. Mit einem Ganzjahresskigebiet auf dem Kitzsteinhorngletscher, den anderen beiden Hausbergen Schmittenhöhe und Maiskogel sowie dem malerischen Zeller See verbinden sich im Herzen des Pinzgaus alle Vorzüge, die ein Urlaub in Österreich zu bieten hat. Daher haben sich die Verantwortlichen der Tourismusregion dazu entschlossen, ihren Bezug zum Alpenland stärker zu akzentuieren und sich folgerichtig vom Namen "Europa-Sportregion" zu trennen.

"Wir wollen ab sofort das typisch Österreichische an unserer Region noch mehr betonen", sagt Hans Wallner, Geschäftsführer der Marketing GmbH von Zell am See-Kaprun. Mit der Umtaufe ändert sich allerdings nicht nur der Name: "Für einige Sport- und Freizeitangebote bieten die Naturräume der Region allerbeste Voraussetzungen. Deshalb rücken wir sie in Zukunft stärker in den Fokus."

Für den Gast bedeutet das: Angebote wie Skifahren, Wandern, Golfen oder Wassersport werden kontinuierlich ausgebaut und verbessert. Damit will man sich in Zell am See-Kaprun bewusst von Mitbewerbern abgrenzen und einen höheren Anreiz für Urlauber schaffen, die gesteigerten Wert auf Genuss und Entspannung legen. Trotzdem werden nach der Neukonzeption auch Nischensportarten wie Caving, Paragliding und Snowkiten weiterhin zum Programm gehören.

"Wir werden künftig unseren ureigenen Charme noch mehr spielen lassen", verspricht Wallner. Dazu passend wirbt Zell am See-Kaprun jetzt mit dem neuen Slogan "Das ist Österreich". Bemerkbar macht sich der Markenrelaunch für den Gast übrigens nicht nur bei den inneren Werten: Auf Briefköpfen, Fahnen und Anzeigen wirbt die Region mit einem neuen Logo. Das Erscheinungsbild ist dabei in den Farben weiß, grün und blau gehalten - passend zu den neuen Kernelementen "Gletscher, Berg und See". Auch im Internet ist das Logo zu finden: Auf www.zellamsee-kaprun.com präsentiert man sich seit dieser Woche in völlig neuem Look. Navigation und Benutzerfreundlichkeit wurden verbessert, das Angebot durch Podcast und Blog erweitert.

Mehr zum Markenrelaunch von Zell am See-Kaprun und vielen weiteren, interessanten Themen rund um die Region erfahren Sie auf http://www.zellamsee-kaprun.com im Internet.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0235 2008-02-07 14:00 071400 Feb 08 TMP0006 0453



Zell am See-Kaprun Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: Kontakt Zell am See-Kaprun:
Gästeservice
Tel.: +43 (0)6542-770 0
welcome@zellamsee-kaprun.com

Kontakt Presse:
knoefler-journalist . media + communications GmbH
Tel.: +49 (0)6028-80729 0
zellkaprun@kj-media.com
http://www.knoefler-journalist.com

Aussendungen von Zell am See-Kaprun abonnieren: als RSS-Feed per Mail


Errechnete Tags: