vorige Seite Seite 1 von 116 nächste Seite

Die Tarife von easy green energy sind jedoch nicht nur einmalig für diese VKI-Aktion günstig, sondern wir bieten unsere Tarife mit einer Preisgarantie bis Ende 2019 an und als einziger Anbieter ohne jegliche zeitliche Bindung. Damit genießen unsere Kunden totale Sicherheit und Flexibilität und easy green energy wird unabhängig von Boni und Neukundenaktionen immer unter den Top-Angeboten im E-Control Tarifkalkulator zu finden sein. Und der Aufwand für diesen Wechsel beträgt lediglich 3 Minuten.
Jean-Brice Piquet-Gauthier
OTS0084
23.01.2018 11:13
„Dass wir heuer sogar in zwei Kategorien gewonnen haben, bestätigt unsere Positionierung faire Angebote über einen langfristigen Zeitraum anzubieten!
Julian Blazar und Jean-Brice Piquet-Gauthier, Geschäftsführer von easy green energy
OTS0084
23.01.2018 11:13
Wir freuen uns sehr, dass wir den Teilnehmern der Aktion zum wiederholten Mal den günstigsten Preis für Strom anbieten können. Nun hoffen wir, dass viele die Chance wahrnehmen und ihren Anbieter wechseln, um damit bares Geld zu sparen.
Julian Blazar und Jean-Brice Piquet-Gauthier, Geschäftsführer von easy green energy
OTS0084
23.01.2018 11:13
Die Zulassung als Coverholder at Lloyd´s ist ein weiterer logischer Schritt zur Verfolgung unserer Strategie. Dadurch etablieren wir uns als Spezialist für Risiken der Bauwirtschaft und des Anlagenbaus und können dies auch in all unseren Märkten in Zentral- und Osteuropa umsetzen
Georg Winter, Vorstand für Risiko- und Versicherungstechnik in der GrECo JLT Gruppe
OTS0068
23.01.2018 10:30
Wir planen eine Expansion als Coverholder at Lloyd´s, um unsere Spezialisierung mit der Zeichnung von Risiken in unseren Schwerpunkt-Branchen und unseren Versicherungssparten zu untermauern
Georg Winter, Vorstand für Risiko- und Versicherungstechnik in der GrECo JLT Gruppe
OTS0068
23.01.2018 10:30
Für 2018 planen wir weitere spannende Projekte – u. a. rund um die Fußball-WM. Außerdem suchen wir laufend nach weiteren YouTubern bzw. Influencern”
Maximilian Ratzenböck, Head of JoomBoos TV bei Styria Content Creation
OTS0045
23.01.2018 09:56
Unsere Videos werden allein auf Facebook bis zu 500.000 Mal aufgerufen. Das macht uns auch zunehmend für Werbetreibende attraktiv.”
Maximilian Ratzenböck, Head of JoomBoos TV bei Styria Content Creation
OTS0045
23.01.2018 09:56
Gewinne, die in Österreich erwirtschaftet werden, sollten auch in Österreich versteuert werden. Solange das nicht rechtlich verpflichtend so geregelt ist, kann von Steuergerechtigkeit oder freiem Wettbewerb überhaupt keine Rede sein
Rainer Will, Handelsverband-Geschäftsführer
OTS0017
23.01.2018 08:57
Alle sprechen von der Digitalisierung. Höchste Zeit, dass diese auch in unserem Steuersystem ihren Niederschlag findet. Die Diskriminierung heimischer Händler gegenüber den Online-Plattformen aus Drittstaaten muss beendet werden
Stephan Mayer-Heinisch, Präsident des Handelsverbandes
OTS0017
23.01.2018 08:57
Die ‚HausBau + EnergieSparen‘ in Tulln hat jetzt wieder den offiziellen Startschuss in die Bausaison gegeben. Angehende Häuslbauer, Eigenheimbesitzer und Sanierer erfuhren hier ein ganzes Wochenende lang alles rund um den privaten Wohnbau. Auch die NÖ Wohnbauförderung war mit einem Stand vertreten. Niederösterreich investiert mehr in den Wohnbau als alle anderen Bundesländer und mit dem NÖ-Modell der Wohnbauförderung unterstützen wir Menschen dabei, sich ein leistbares Zuhause nach ihren Vorstellungen zu schaffen. Das große Besucherinteresse zeigt einmal mehr, wie wichtig Messen wie diese sind, die über die neuesten Angebote und Förderungen zum Bauen, Wohnen, Heizen, Energiesparen und Einrichten informieren
Wohnbaulandesrat Karl Wilfing Bilanz
OTS0107
22.01.2018 12:40
Neben der erwartet hohen Besucherfrequenz haben uns Kaufabsicht und Kaufkraft der Besucher beeindruckt: Mehr als 80% der Besucher haben konkrete Projektabsichten und davon wiederum 59% mit einer geplanten Projektgröße von mehr als € 50.000,--, was die HausBau+EnergieSparen für unsere Aussteller besonders attraktiv macht.
Mag. Wolfgang Strasser, Geschäftsführer Messe Tulln
OTS0107
22.01.2018 12:40
Die Implementierung von Stiftungsprofessuren in strategisch wichtigen Forschungsgebieten ist ganz klar die optimale Ergänzung unserer Berufungspolitik und unterstützt die Internationalisierungsbestrebungen der TU Wien
Sabine Seidler, Rektorin TU Wien
OTS0086
22.01.2018 11:59
Mobilfunk ist wesentlicher Motor der Digitalisierung und schafft an der Schnittstelle von Forschung und Industrie neuen Raum für Innovation
Andreas Bierwirth, CEO T-Mobile Austria
OTS0086
22.01.2018 11:59
Durch die Digitalisierung sind wir mit einer wachsenden Menge an Daten konfrontiert. Wir stehen vor der Herausforderung, diese Daten für die spezifischen Anforderungen der Unternehmen effektiv und effizient zu analysieren, um wichtige und vielleicht unerwartete Erkenntnisse zu gewinnen.
Allan Hanbury, Professor Data Intelligence
OTS0086
22.01.2018 11:59
Die positive Atmosphäre der Veranstaltung bietet einen idealen Rahmen für Mitarbeiterevents, zur Kundenbindung und als Motivation zur gemeinsamen Sportausübung. Es freut uns sehr, dass wir unseren vielen Freunden und Partnern im Hospitality Bereich eine einzigartige Plattform für gemeinsame Erlebnisse bieten können
Wolfgang Konrad, Veranstalter Vienna City Marathon
OTS0073
22.01.2018 11:40
Diese internationale Auszeichnung und die Verleihung des SDG Award durch den Senat der Wirtschaft sind ein weiterer Ansporn in die Zukunft des Standortes Hirt zu investieren. So bleibt Hirt modern, interessant und enkeltauglich
Mario Donner (Leitung Marketing)
OTS0048
22.01.2018 10:30
Vier Goldmedaillen verdeutlichen abermals die besondere Position unserer 100-prozentigen Privatbrauerei. Höchste Qualität ist nur möglich, wenn man mit echter Leidenschaft und mit Bewusstsein für Regionalität, Tradition und mit Hochachtung vor der Natur Bier braut!
Niki Riegler (Hirter-Geschäftsführer)
OTS0048
22.01.2018 10:30
Chemikalien Leasing ist ein österreichisches Erfolgskonzept und steht für gelebte Nachhaltigkeit. Es wird weltweit in dutzenden Branchen umgesetzt und hilft, tausende Tonnen teils hoch gefährlicher Chemikalien einzusparen – bei gesteigerter Wertschöpfung
Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger
Die Verbreitung von weiteren Falschinformationen, wie in den letzten Tagen bereits geschehen, führt nur zu noch größerer Verunsicherung bei Investoren in Unternehmensanleihen von WW Holding AG und WIENWERT AG. Dies kann zu einem immensen wirtschaftlichen Schaden auch in der neuen Tochtergesellschaft WIENWERT AG führen, was wiederum einen noch größeren Schaden im Insolvenzverfahren der WW Holding AG bedeuten würde. Ich fordere daher eindringlich im Interesse der Investoren sofortige Richtigkeit und Sachlichkeit im Rahmen der Berichterstattung
Vorstand der WIENWERT AG
OTS0025
21.01.2018 13:27
Der Vorstand der Gesellschaft entschuldigt sich bei Ihnen mit dem Ausdruck größten Bedauerns, dass die Problemstellungen aus der Vergangenheit nicht gelöst und das Unternehmen nicht saniert werden konnte – und Ihnen schlussendlich hierdurch Verluste entstehen werden.
Vorstand der WW Holding AG
OTS0015
21.01.2018 11:07
Dies war eine wirklich schwierige Rallye für mich, vielleicht die anspruchsvollste Dakar, die ich jemals gefahren bin. Die Veranstalter haben eine herausfordernde Route mit vielen schwierigen Prüfungen erarbeitet. Selbst die letzten beiden Etappen waren unglaublich, und auch Peru war sehr knifflig. Für Lucas und mich ist es toll, bei einer so anspruchsvollen Rallye zu siegen. Das gilt auch für das Peugeot-Team, das während des gesamten Programms einen fantastischen Job gemacht hat. Der Peugeot 3008 DKR Maxi ist wahrscheinlich das beste Auto, das ich im Marathonrallye-Sport gefahren bin. Mein Dank gilt allen, die uns bei diesem Projekt unterstützt haben. Und einen großen Dank an Peugeot Sport.“ 
Carlos Sainz, Sieger Dakar Rallye 2018 auf Peugeot 3008 DKR MAXI
OTS0001
21.01.2018 00:03
in Chronik
In beeindruckender und kompromissloser Weise hat Ute Bock vorgelebt, was Freiheit und Verantwortung bedeutet und sich dabei immer von ihrem Herzen leiten lassen. Dadurch ist sie für viele zu einem Vorbild der Nächstenliebe und Menschlichkeit geworden.
Bischof Michael Bünker
OTS0179
19.01.2018 16:48
in Politik
Für die Evangelische Kirche ist das ein trauriger Moment
Bischof Michael Bünker
OTS0179
19.01.2018 16:48
in Politik
Ute Bock habe sich nicht von strategischen und taktischen Überlegungen leiten lassen, sondern unmittelbar von einem „gelebten Humanismus und einer spontanen Nächstenliebe, die allen gleich gilt, die der Hilfe bedürfen – egal woher sie kommen
Diakoniedirektor Michael Chalupka
OTS0179
19.01.2018 16:48
in Politik
Unmittelbar nach unserer Messeeröffnung startet jetzt das volle Programm auf der neuen Bau.Trend.Bühne: Insgesamt 44 Fachvorträge und 360 Aussteller auf der HausBau+EnergieSparen sind der richtige Start in die Bausaison.
Wolfgang Strasser, Messe Tulln Geschäftsführer
OTS0173
19.01.2018 15:58
Mit der HausBau+EnergieSparen starten wir gleich mit einem Highlight ins das Messejahr. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher, die garantiert wertvolle Tipps und Tricks zum Hausbauen mit nach Hause nehmen werden.
Peter Eisenschenk, Bürgermeister der Stadt Tulln
OTS0173
19.01.2018 15:58
Die Gemeinden sind die größten öffentlichen Investoren, bauen Schulden ab und können die Maastricht-Kriterien erfüllen. Wir wissen um unsere Pflichten, und sind auch Vorbild für unsere Bürger
Alfred Riedl, Präsident Österreichischer Gemeindebund
OTS0173
19.01.2018 15:58
In Niederösterreich wird der Wohnbau groß geschrieben und die ‚HausBau + EnergieSparen‘ in Tulln ist der jährliche offizielle Startschuss in die Bausaison. Angehende Häuslbauer, Eigenheimbesitzer und Sanierer erfahren hier an drei Tagen alles rund um den privaten Wohnbau.
Karl Wilfing, Wohnbaulandesrat
OTS0173
19.01.2018 15:58
Wir brauchen Daten-Highways und keine Auto-Highways.
Helga Krismer
OTS0170
19.01.2018 15:34
in Politik
vorige Seite nächste Seite