In seinem neuen IPCC-Bericht, der am Montag im südkoreanischen Incheon veröffentlicht wurde, fordert der Weltklimarat schnelles und weitreichendes Handeln, um die globale Erderwärmung weiter einzudämmen. Verlangt wird, dass die Erwärmung auf 1,5 Grad eingedämmt wird, da ansonsten schwerwiegende Folgen für die Erdbewohner die Folge sein werden.

Aussendungen zu diesem Thema (08.10.2018 - 14.10.2018):
vorige Seite Seite 1 von 2 nächste Seite

Sebastian Kurz im Talk bei "Wie jetzt? PULS 4 fragt nach" am kommenden Sonntag um 9 Uhr

365 Tage nach der Nationalratswahl steht Bundeskanzler Sebastian Kurz PULS 4 NEWS Anchor Thomas Mohr Rede und Antwort. "Wie jetzt? PULS fragt nach" am Sonntag, um 9 Uhr.

OTS0021
12.10.2018 09:07

Köstinger: Versorgungssicherheit ist auch bei ambitionierten Energie- und Klimazielen gewährleistet

Wirtschaftsausschuss debattiert über Energiepolitik und Umbau des Energiesystems in Richtung Nachhaltigkeit

Waitz zu CO2-Kompromiss: Köstingers Verhandlungsergebnis ist viel zu schwach

Grüne zu EU-Umweltrat: Eindämmung der Klimakrise nur mit höheren Zielen möglich

OTS0043
10.10.2018 09:59
in Politik

GLOBAL 2000: Entscheidungen der EU-UmweltministerInnen mit Ergebnissen der Klimawissenschaft nicht vereinbar

Viele EU-Mitgliedsstaaten für Erhöhung der Klimaschutzambition, wenige Bremser blockieren.

OTS0214
09.10.2018 17:31
in Chronik

Der Beitrag des Wärmesektors zur Erreichung der weltweiten Klimaziele

Expertinnen und Experten aus 51 Ländern diskutieren auf der ISEC 2018 in Graz

Einladung zum IPCC-Dialog mit Autoren des 1,5°-Berichts am 18. Oktober in Wien

Der am 08. Oktober vorgestellte Sonderbericht des IPCC zeigt Handlungsoptionen auf, die eine Begrenzung der globalen Erwärmung auf 1,5°C noch realisierbar machen

Bis zu 16% Atomstrom in Österreich

Herkunftsnachweise verstecken noch immer Atomstrom in österreichischen Stromnetzen

OTS0120
09.10.2018 11:33

Grüne OÖ: KO Hirz: Landtagsvorschau: Grüne stellen Umwelt- und Klimaschutz ins Zentrum der Debatte

Dringliche Anfrage zur Beschränkung der Rechte von Umweltschutz NGOs, mündliche Anfrage Ski Nordic Arena Hellmonsödt, einstimmiger Beschluss "Mehr Gewicht für Klimaschutz"

OTS0097
09.10.2018 11:01

Climathon – ein globaler Wettbewerb zur Entwicklung lokaler Klimaschutz-Innovationen

Am 19. und 20. Oktober ist Graz Teil des globalen Hackathons, bei dem kreative Köpfe an innovativen Lösungen für den Klimaschutz arbeiten. Machen auch Sie mit!

OTS0054
09.10.2018 09:48

GLOBAL 2000 an EU-UmweltministerInnen: Klimaschutz muss jetzt Priorität haben!

Heute diskutieren die EU-UmweltministerInnen unter Vorsitz von Elisabeth Köstinger die Zukunft der Klimapolitik in der EU.

OTS0050
09.10.2018 09:35
in Chronik

Grüne: LR ANSCHOBER: Bundesregierung verspielt die Zukunft unserer Kinder

Kommt mit dem Klimaplan bis Jahresende keine wirksame Klimaoffensive, dann wird ein Volksbegehren unausweichlich - Klimagipfel in Linz am 17.10

OTS0045
09.10.2018 09:30

Tiroler Tageszeitung, Ausgabe vom 9. Oktober 2018; Leitartikel von Anita Heubacher: "Der Konsumwahn killt das Klima"

Der UNO-Weltklimarat fordert von der Politik drastische Schritte, um die Welt zu retten.

OTS0188
08.10.2018 22:00

Waitz: Köstinger muss jetzt Weichen für erfolgreiche Klimakonferenz in Katowice stellen

Grüne zu Weltklimarat: Kurz-Regierung unterstützt Geschäft der Industrie und verhindert damit Klimainnovationen

OTS0122
08.10.2018 12:32
vorige Seite nächste Seite