Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) geht davon aus, dass künftig alle Bundesländer freiwillig ihre gesamten Förderungen in die Transparenzdatenbank einmelden. Derzeit ist das nur für Ober- und Niederösterreich der Fall. Die ÖVP-„Westachse“ aus Salzburg, Tirol und Vorarlberg hat am Montag angekündigt, es ihnen gleich zu tun. Löger meinte, er gehe davon aus, dass die anderen Länder folgen.

Aussendungen zu diesem Thema (13.05.2019 - 19.05.2019):

Landeshauptleutekonferenz: Landeshauptleute fassten einstimmige Beschlüsse

Vorsitzender LH Kaiser: Beschlüsse zu Sicherung des Trinkwassers, Zukunft des ORF und striktes Vorgehen gegen Hasspostings im Internet

OTS0175
16.05.2019 13:29
in Politik

Ergebnisse der Landeshauptleutekonferenz live via Facebook

Landeshauptleute tagen unter Kärntens Vorsitz seit neun Uhr – Um 12 Uhr Präsentation der Ergebnisse und Beschlüsse – Live-Übertragung der Pressekonferenz via Facebook

OTS0099
16.05.2019 10:46
in Politik

Ministerrat beschließt moderne Transparenzdatenbank

Durch Novelle wird Transparenzdatenbank vom Datenfriedhof zu einem zentralen Förderungsinstrument

OTS0096
15.05.2019 11:19
in Politik

Wölbitsch: Ludwig muss Transparenz in rot-grünen Förderdschungel bringen

Wien bei Einmeldung von Förderungen in Transparenzdatenbank säumig – Bürgermeister darf Transparenz nicht länger verweigern

Transparenzdatenbank: Bundeskanzler und Finanzminister begrüßen Entscheidung der Steiermark

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer steht zu voller Transparenz – Steiermark meldet künftig alle Förderungen in die Transparenzdatenbank ein

OTS0162
14.05.2019 14:45

VP-Malle: „Auch Kärnten muss Transparenz liefern“

ÖVP-Clubobmann Markus Malle erwartet sich, dass auch Kärnten vollumfänglich in die Transparenzdatenbank einmeldet: „Landeshauptmann Kaiser soll zu seinem Wort stehen.“

OTS0076
14.05.2019 10:52
in Politik
Logo von ÖVP Landtagsclub Kärnten

Wölbitsch: Ludwig soll Wort halten und Transparenzdatenbank umsetzen

Transparenz der Wiener Förderungen überfällig – Stadt Wien bei Transparenzdatenbank nach wie vor säumig

NEOS Wien/Wiederkehr zu Transparenzdatenbank: Wien ist weiter säumig!

Christoph Wiederkehr: „Intransparente Länder sollen bestraft werden!“

OTS0176
13.05.2019 16:41

Transparenzdatenbank: Kärnten fordert Klarheit und Ausräumung massiver Bedenken

LH Kaiser: Kärnten erfüllt alle Pflichten - Regierungsvorlage wurde nicht übermittelt, daher keine Beurteilung möglich - Wenn Schwächen ausgebessert werden, ist Kärnten mit an Bord

OTS0165
13.05.2019 15:55
in Politik

NEOS zu Transparenzdatenbank: Finanzminister als Häuptling "Fremde Feder"

Schellhorn/Doppelbauer: „Bevor sich Löger für die Leistungen von NEOS loben lässt, sollte er dafür sorgen, dass alle Bundesländer in die Transparenzdatenbank einspeisen.“

OTS0131
13.05.2019 13:00
in Politik

LH Platter: „Tirol, Vorarlberg und Salzburg melden geschlossen in Transparenzdatenbank ein“

Startschuss für bundesweite Transparenz-Lösung in Innsbruck

OTS0109
13.05.2019 12:15
in Politik

Transparenzdatenbank: Tirol, Vorarlberg und Salzburg treten bei

Tirol, Vorarlberg und Salzburg melden künftig alle Förderungen in die Transparenzdatenbank ein

OTS0105
13.05.2019 12:04
in Politik