Die Feierlichkeiten der Parteien rund um den „Tag der Arbeit“ am 1. Mai stehen heuer ganz im Schatten der Corona-Pandemie. Die Parteien verzichten allesamt auf große Events oder Feiern und verlegen ihre Aktivitäten ins Internet.

Aussendungen zu diesem Thema (27.04.2020 - 11.05.2020):
vorige Seite Seite 1 von 3 nächste Seite

„Report“ berichtet u. a. über Contact Tracing und die SPÖ-Mitgliederbefragung

Am 5. Mai um 21.05 Uhr in ORF 2; Burgenlands Landeshauptmann und SPÖ-Vorsitzender Hans Peter Doskozil im Live-Gespräch

ORF
OTS0113
04.05.2020 13:23

346 Baustellen der gemeinnützigen Wohnbaugenossenschaften in NÖ in Vollbetrieb

Eichtinger/Danninger/Damberger: Bauwirtschaft ist auch unter Einhaltung des Acht-Punktekatalogs der Bundesregierung eine tragende Säule für Konjunktur

Industrie zu 1. Mai: Comeback der Arbeit und Wirtschaft vorantreiben

IV-GS Neumayer: Entlastung für Menschen und Betriebe sowie Anreize für Investitionen sichern und schaffen Arbeitsplätze – Belastungsideen kosten Arbeit

OTS0051
01.05.2020 14:54

1. Mai – Rendi-Wagner: „Es braucht eine neue Solidarität!“

SPÖ kämpft für starken Sozialstaat, Wachstum und Beschäftigung und Verteilungsgerechtigkeit – Müssen Arbeitsplätze schaffen und Wirtschaft stärken

OTS0050
01.05.2020 14:27
in Politik

1. Mai: Zadić dankt Justizmitarbeiter*innen für ihren Einsatz - vor, in und nach der Coronakrise

Justizministerin bringt Kipferl fürs "Landl" und für die Mitarbeiter*innen der Justizanstalt Josefstadt

OTS0049
01.05.2020 14:16

NEOS zum „Tag der Bildung“: Bildung ist der Grundstein für ein selbstbestimmtes Arbeitsleben

Beate Meinl-Reisinger: „Die Krise ist eine Chance, in vielen Bereichen, aber vor allem in der Bildung, besser zu werden. Unser Ziel: Kein Kind zurücklassen!“

OTS0045
01.05.2020 13:05
in Politik

SPÖ-Novak: Gerade in Zeiten des Coronavirus für ArbeitnehmerInnenrechte kämpfen – heute mehr denn je 1. Mai!

SPÖ Wien nutzt Möglichkeiten des digitalen Zeitalters, um einen besonderen Tag der Arbeit zu feiern

OTS0042
01.05.2020 12:52
in Politik

Kogler zum Tag der Arbeit: Comeback für Arbeit und Beschäftigung einleiten

Gerade Investitionen in moderne Umwelttechnologien, Digitalisierung und Regionalisierung schaffen viele Arbeitsplätze

FPÖ bekräftigt in 1.-Mai-Veranstaltung ihre Allianz mit den Bürgern gegen den „Corona-Wahnsinn“

Übertragung aus Druckerei in Himberg mit Reden von Norbert Hofer und Herbert Kickl

OTS0038
01.05.2020 12:30
in Politik

SPÖ Kärnten - ein besonderer, ein wichtiger 1. Mai für Österreich

Kaiser: Wir erleben das Comeback sozialdemokratischen Denkens und Fühlens, die Rückkehr der Solidarität

OTS0036
01.05.2020 12:09
in Politik

FA-FPÖ RÖSCH: Der Tag der Arbeit wurde durch die Bundesregierung zum Tag der Arbeitslosigkeit!

Der 1.Mai 2020 ist das Symbol einer Zäsur in Österreich und das Ende unserer Wirtschaftsordnung wie wir sie kannten

OTS0031
01.05.2020 11:46

Nehammer: Polizei und Sicherheitsverwaltung leisten Großartiges

Innenminister besucht Corona-Einsatzstäbe sowie Einheiten der Wiener Polizei, die bei Versammlungen und Kundgebungen am "Tag der Arbeit" im Einsatz sind

OTS0020
01.05.2020 10:54
in Chronik
OTS0006
01.05.2020 08:56
in Politik

Tiroler Tageszeitung, Leitartikel, Ausgabe vom 1. Mai 2020. Von ALOIS VAHRNER. "Arbeit mit noch höherem Wert".

Fast 1,8 Millionen Österreicherinnen und Österreicher sind zurzeit arbeitslos oder zur Kurzarbeit angemeldet. Dieser 1. Mai ist ein besonders denkwürdiger „Tag der Arbeit“

OTS0222
30.04.2020 22:00

Schieder/Regner zum Tag der Arbeit: Krise nutzen und Arbeit neu verteilen

In der Krise zeigt sich, wie wichtig ein starker Sozialstaat ist - Arbeitszeitverkürzung und Arbeitslosengelderhöhung sind Gebot der Stunde

OTS0190
30.04.2020 15:13
in Politik
vorige Seite nächste Seite