Multinationale Unternehmen zahlen laut einer Studie der Grünen im EU-Parlament fast nirgendwo in der EU den gesetzlich vorgeschriebenen Steuersatz. Je größer das Unternehmen, desto geringer der effektive Steuersatz. Damit seien kleinere Firmen in den meisten Ländern spürbar benachteiligt.

Aussendungen zu diesem Thema (22.01.2019 - 05.02.2019):
vorige Seite Seite 1 von 2 nächste Seite

LeitnerLeitner erweitert Führungsteam

2 neue Partner und 5 neue Director

OTS0164
04.02.2019 17:30

FPÖ-Höbart: „Grüne Verwirrung rund um Lehrgang an Donau-Universität Krems““

„Wenn der Obfrau der Grünen in Niederösterreich ihre Multifunktionen offensichtlich zu viel werden und Verwirrung eintritt“

OTS0036
04.02.2019 09:54
in Politik

AVISO Pressekonferenz von Handelsverband und GPA-djp: Fair Play auch Online! Neue Spielregeln für mehr Wettbewerbsfairness & Beschäftigung

Handelsverband & Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier geben Einblick in Umgehungspraktiken internationaler Onlinehändler und zeigen Lösungsvorschläge

OTS0009
01.02.2019 08:45

Sitzung des NÖ Landtages

Abgeordneter Hermann H a u e r (VP) berichtete zu einem Antrag betreffend NÖ Landesausstellung 2019, "Welt in Bewegung"; Übernahme einer Landeshaftung.

Schieder: "ÖVP-Finanzminister Löger wieder bei Steuerfluchthilfe ertappt"

Andreas Schieder, stv. SPÖ-Klubobmann und Spitzenkandidat für die EU-Wahlen, wundert sich nicht darüber, "dass ÖVP-Finanzminister Löger von der EU-Kommission wieder bei der Steuerfluchthilfe ertappt …

OTS0134
31.01.2019 12:06
in Politik

Kogler: Türkis-Blau begünstigt Steuerflucht von Großkonzernen

Grüne: Kampf für Steuergerechtigkeit und gegen Verschleierungsindustrie ist zu gewinnen

OTS0102
31.01.2019 11:10

SJ-Herr: „Schwarz-Blau darf Konzernen nicht noch mehr Steuerprivilegien verschaffen!“

EU-Kandidatin fordert entschiedenes Vorgehen gegen Gewinnverschiebungen

Nationalrat: Löger präsentiert "ehrliches Entlastungspaket" in der Höhe von 6 Mrd. Euro

Opposition kritisiert Ankündigungspolitik und fordert andere Akzente in der Steuerpolitik

Nationalrat - MEP Regner: Antwort auf Brexit muss ein gerechtes Europa sein

Handfeste Verbesserungen für den Alltag der Menschen statt „Kurz‘sches Schmalspureuropa der Konzerne“

OTS0137
30.01.2019 13:00
in Politik

Nationalrat – Drozda: Schwarz-blaue Steuerentlastung um sechs Milliarden Euro „zu wenig, zu spät und für die Falschen“

Senkung der KÖSt ein „lupenreines Steuergeschenk für Konzerne“ – Regierung aufgefordert, investierende Wirtschaft zu fördern und Arbeitsplätze zu schaffen

OTS0118
30.01.2019 12:01

Nationalrat – Krainer mit massiver Kritik an Postenbesetzung in OeNB – "Wer ist der vierte Mann?"

SPÖ-Finanzsprecher Jan Krainer hält die heutige von der ÖVP verlangte Aktuelle Stunde im Nationalrat deswegen für interessant, weil die Regierung nicht sagen kann, wie die Steuerreform aussehen wird.

OTS0086
30.01.2019 11:06

PSI liefert Leitsystem-Upgrade an GASCADE Gastransport GmbH

Die PSI Software AG wurde von GASCADE Gastransport GmbH mit einem Upgrade des Netzleitsystems PSIcontrol/Gas beauftragt.

OTS0119
29.01.2019 12:43

CETA: Gewerkschaft weiterhin gegen Sonderklagerechte für Investoren

Jetzt europaweite Petition „Rechte für Menschen, Regeln für Konzerne“ unterschreiben!

EU-Unterausschuss: Investitionen in Bildung und Jugend intensivieren

Pläne zur Ausweitung von Erasmus+ und die neue EU-Jugendstrategie stoßen auf großen Zuspruch

Rendi-Wagner: „Brauchen Schulterschluss der aufrechten Demokraten“ – in Österreich und in Europa

„Gerechte und zeitgemäße Steuerstruktur“ notwendig, um öffentliche Zukunftsinvestitionen sicherstellen zu können „Gerechte und zeitgemäße Steuerstruktur“ notwendig, um öffentliche …

OTS0025
26.01.2019 14:08
in Politik
vorige Seite nächste Seite