Wissenschaftsminister Heinz Faßmann stellte heute gemeinsam mit der Vorsitzenden der ÖH-Bundesvertretung Hannah Lutz und dem Generalsekretär der Akademikerhilfe Bernhard Tschrepitsch eine Novelle des Studentenheimgesetzes (StudHG) vor.

Aussendungen zu diesem Thema (16.10.2018 - 29.10.2018):

Ein Mitglied der Werkgruppe Graz verstorben: Friedl Groß-Rannsbach

Friedl Groß-Rannsbach, damals Assistent der Technischen Hochschule in Graz, war treibende Kraft hinter der Gründung der WERKGRUPPE GRAZ im Jahr 1959.

OTS0079
18.10.2018 10:28

ÖH-Vorsitzende Beer: Überfällige Reformen bei Studentenheimgesetz endlich eingeleitet

Johanna Beer, ÖH-Vorsitzende der Universität Innsbruck, unterstützt die von Wissenschaftsminister Faßmann vorgestellte Novellierung des Studentenheimgesetzes entschieden.

Studentenheime – Kuntzl vermisst Investitionen in neue Plätze

Wohnen wird für Studierende zunehmend unleistbar – Boom für teure, private Heimanbieter

OTS0101
16.10.2018 11:33
in Politik

ÖH ad StudHG: Kleiner Schritt in die richtige Richtung

Während der eingeschlagene Weg stimmt, sind wichtige Reformen noch ausständig

AktionsGemeinschaft ad Studentenheimgesetz-Novelle: Mehr Rechtssicherheit für Studierende sichergestellt

Die AktionsGemeinschaft begrüßt am Dienstag den Vorstoß von Wissenschaftsminister Heinz Faßmann, das Studentenheimgesetz (StudHG) nach fast 20 Jahren zu novellieren und damit ins 21. Jahrhundert zu …

OTS0045
16.10.2018 09:38