Den ersten Auftritt im Nationalrat hatte am Donnerstag der neue Arbeitsminister Martin Kocher (ÖVP). Die Debatte zu seiner Präsentation verlief ziemlich kontroversiell – denn die Opposition nützte sie für viel Kritik, nicht nur an der Arbeitsmarktpolitik, sondern am gesamten Corona-Krisenmanagement der Regierung. Kocher trat mit dem „Appell an alle“ an, sich auch im Sinn der Erholung des Arbeitsmarktes an die Infektionsregeln zu halten, und plädierte fürs Impfen.

Aussendungen zu diesem Thema (09.01.2021 - 23.01.2021):

Digitalisierung und Krise: AK Wien startet nächste Förderrunde mit dem Digitalisierungsfonds

Einreichungen sind ab sofort unter wien.arbeiterkammer.at/digifonds möglich

OTS0057
11.01.2021 10:29

FPÖ – Belakowitsch: Neo-Minister Kocher soll noch im Jänner in den Sozialausschuss kommen

Katastrophen-Erbe von Aschbacher muss rasch aufgebarbeitet werden!

Mehr Familienfreundlichkeit und Gleichberechtigung bei Novartis mit 14 Wochen bezahlter Elternzeit für alle Mitarbeitenden

Ab Jänner 2021 bietet Novartis auch in Österreich allen Müttern und Vätern eine mindestens 14-wöchige bezahlte Elternzeit, die nach der Geburt/Adoption/Aufnahme in Pflege beginnt.

OTS0035
11.01.2021 09:38

FPÖ: Nach Bestellung von Univ. Prof. Dr. Kocher - Hofer für weitere personelle Weichenstellungen

Wiederaufbau des Landes erfordert Expertise und Management-Skills

OTS0027
11.01.2021 09:14
in Politik

Dringender Handlungsbedarf für neuen Arbeitsminister

Fritz Pöltl (FCG-ÖAAB): Notwendige Regenlungen für Home-Office sind seit 10 Monaten überfällig!“

Leitartikel "Ein Rücktritt als Chance für Kurz" vom 11. Januar 2021 von Wolfgang Sablatnig

Christine Aschbacher war nicht zu halten, schon gar nicht an der in der Corona-Krise so wichtigen Position im Arbeitsministerium.

OTS0060
10.01.2021 22:00

ÖAAB-Zarits begrüßt Bestellung des Experten Martin Kocher als neuen Arbeitsminister

ÖAAB-Generalsekretär Abg.z.NR Christoph Zarits gratuliert dem neuen Arbeitsminister Martin Kocher zur verantwortungsvollen Aufgabe. „Gerade jetzt, während einer Corona-bedingten, weltumspannenden …

ÖHV begrüßt Bestellung Kochers als Arbeitsminister

Rettung von Arbeitsplätzen in stark von Corona getroffenen Branchen und Regionen muss höchste Priorität haben.

NEOS zu Ressortumstellung: Frauenpolitik ist kein Beiwagerl der Familienpolitik!

Henrike Brandstötter: „Während im Arbeitsministerium ein Fachexperte kommt, werden Frauen- und Familienagenden zusammengemischt.“

OTS0055
10.01.2021 16:04
in Politik

Klimavolksbegehren: Wird Martin Kocher Klima-Arbeitsminister?

Mit Martin Kocher wird ein ausgewiesener Experte Arbeitsminister, der sich in der Vergangenheit für effektive und rasche Maßnahmen im Kampf gegen die Klimakrise ausgesprochen hat.

Heinisch-Hosek: Untätige Frauenministerin erhält Familie und Jugendagenden

Frauenpolitik hat keinen Stellenwert in türkisgrüner Regierung

OTS0053
10.01.2021 15:17

Bauernbund: Top-Experte Martin Kocher ist richtige Antwort zur Bewältigung der Krise am Arbeitsmarkt

IHS-Chef Univ.-Prof. Dr. Martin Kocher wird neuer Arbeitsminister

OTS0052
10.01.2021 14:37
in Politik

AVISO: Morgen, 13.00 Uhr: Angelobung des Bundesministers für Arbeit, Familie und Jugend durch Bundespräsident Alexander Van der Bellen

Bundespräsident Alexander Van der Bellen wird morgen Montag, dem 11. Jänner 2021, um 13:00 Uhr Martin Kocher in der Präsidentschaftskanzlei zum Bundesminister für Arbeit, Familie und Jugend angeloben.

OTS0051
10.01.2021 14:28
in Politik

Plakolm & Sieber: „Freuen uns auf Zusammenarbeit mit Bundesministerin Raab“

Frauen- und Integrationsministerin übernimmt auch die Jugend- und Familienagenden

OTS0050
10.01.2021 14:25
in Politik

Maurer/Koza: Kocher als Arbeitsminister ist sehr gute Entscheidung

Grüne: IHS-Direktor ist Bekenntnis zu konstruktiver und sachorientierter Arbeitsmarktpolitik

OTS0049
10.01.2021 14:22