Die zweite Regierungsklausur von Türkis-Grün ist geschlagen und sie hat einen „Mega-Wumms“ geboren, wenn es nach Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) geht. Tatsächlich klingt die Zahl von 19 zusätzlichen Milliarden für Corona-Maßnahmen beeindruckend. Gesamt komme man damit bereits auf 50 Milliarden, berichtete Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP). Die Vertreter der Landwirtschaft und der Industrie jubelten, die Caritas war enttäuscht und die Opposition voll des Tadels.

Aussendungen zu diesem Thema (15.06.2020 - 29.06.2020):
vorige Seite Seite 1 von 4 nächste Seite

AK Anderl: „Nichtstun wird teuer“

Ziel muss sein, die Arbeitslosigkeit innerhalb eines Jahres auf das Niveau vor der Coronakrise zu senken.

OTS0088
26.06.2020 11:24

Umfrage: Handel mit -25% Umsatz im Juni. Zufriedenheit mit Hilfsmaßnahmen steigt. "Zweite Chance" für Corona-Insolvenzen!

Handelssprecher Rainer Will: Händler weiter stark unter Druck. 58% finden, dass staatliche Hilfe ankommt. 72% fordern "zweite Chance" für Selbstständige nach Corona-Insolvenz.

OTS0020
25.06.2020 08:30

70. Wiener Gemeinderat (5)

Förderungen an private gemeinnützige Trägerorganisationen für die Errichtung von elementaren Bildungsplätzen

Bischöfe mahnen Politik zu Respekt gegenüber Religionen

Erklärung zum Abschluss der Bischofskonferenz in Mariazell: "Auch in der politischen Auseinandersetzung ist ein Mindestmaß an Respekt und Wertschätzung gegenüber Religionen und gläubigen Menschen immer …

OTS0140
19.06.2020 13:17
in Politik

Nationalrat: Kurz sieht österreichischen Weg durch die Corona-Krise aufgrund der Gesundheits- und Wirtschaftsdaten bestätigt

Opposition kritisiert bürokratische Hilfen, unzureichende Sozialpakete und Vereinbarung mit der Lufthansa

WBNÖ Servus: „Rettungspaket der Regierung entlastet stark betroffene Branchen und stützt die Liquidität“

„Ein gutes Bündel an Maßnahmen“, begrüßt der Direktor des NÖ Wirtschaftsbundes die Ergebnisse der Regierungsklausur. „Jetzt heißt es, dieses Paket rasch umzusetzen."

Vermögenssteuer – Deutsch: „Kogler markiert den starken Mann und verteilt Beruhigungspillen, ÖVP blockiert“

SPÖ-Bundesgeschäftsführer: Breitere Schultern müssen mehr tragen, Arbeitnehmer dürfen nicht die Dummen sein! – „Grüne auch bei Arbeitslosengeld Erfüllungsgehilfen der ÖVP“

OTS0096
18.06.2020 11:21

Nationalrat beschließt mit 22. COVID-19-Gesetz Fonds zur Überbrückungsfinanzierung für Künstlerinnen und Künstler

Kulturstaatsekretärin Mayer: Kunst und Kultur stehen auf der Agenda der Bundesregierung weit oben

Kultur – Drozda pocht auf Ersatz für Verdienstentgang und für nicht verkaufte Tickets

Künstler-Überbrückungsfonds: SPÖ-Kultursprecher fürchtet bürokratische Abwicklung und zu geringe Dotierung und vermisst Richtlinien

OTS0171
17.06.2020 14:03

Konjunktur-Klimaprogramm: proPellets begrüßt Aufbruchszeichen

Investitionen in Klimaschutz sind die richtigen Schritte aus der Krise!

OTS0150
17.06.2020 13:25

Aktuelle Stunde: SPÖ wirft Regierung Almosenpolitik und Versagen bei der Rettung der AUA vor

Blümel verteidigt Maßnahmenpakete, die "Österreich wieder auf die Spur zurückbringen" werden

Wölbitsch: Maßnahmen der Bundesregierung bringen Entlastung und Investitionen für Wien

Bundesregierung setzt strukturelle Maßnahmen zur nachhaltigen Entlastung der Bürgerinnen und Bürger – Entlastung der Haushalte auch in Wien längst überfällig

Deutsch zu Kogler: „Auch Grüne von türkiser Politik der leeren Versprechen befallen“

SPÖ-Bundesgeschäftsführer: Kein Plan, nur Ankündigungen bei Arbeitslosenhilfe und Krisenkosten-Finanzierung – „Ist im ZiB2-Studio wieder nur der Privatmann Kogler gesessen?“

OTS0137
17.06.2020 13:11

Rendi-Wagner: Versagen bei AUA ist „Fortsetzung des Wirtschaftshilfen-Chaos der Bundesregierung“

Sozial- und wirtschaftspolitische Bilanz der Regierung verheerend – AUA: Gewinne werden privatisiert, Verluste verstaatlicht

OTS0090
17.06.2020 11:24
vorige Seite nächste Seite