Das ab Mai 2018 ursprünglich geplante absolute Rauchverbot in der Gastronomie kommt nicht. Gäste können vorerst weiter in abgetrennten Räumlichkeiten Zigaretten konsumieren. Die Aussendungen dazu gibt’s hier.

Aussendungen zu diesem Thema (01.12.2017 - 25.12.2017):
vorige Seite Seite 1 von 6 nächste Seite

Offener Brief aller Klinischen Abteilungsleiter der UKIM an Bundeskanzler Kurz

Geschlossene Front der Klinikärzte gegen Kehrtwende beim Schutz vor gesundheitsschädlicher Luftverunreinigung am Arbeitsplatz im Hotel- und Gaststättengewerbe

Gewerkschaft vida: Regierung torpediert gesunde Arbeitsplätze in Gastronomie

vida-Tusch: „Aus für Rauchersteuer ist verantwortungslos“

Schnabl: „Österreich droht eine neue Leidensgeschichte in Schwarz-Blau!“

PatientInnen müssen zukünftig tief in die Tasche greifen – ÖVP/FPÖ geben der Privatmedizin den Vorrang

OTS0067
21.12.2017 10:35
in Politik

Schieder an Schwarz-Blau: „Hände raus aus den Taschen der Bürgerinnen und Bürger“

Gf. SPÖ-Klubobmann kritisiert zynische Sozialpolitik und fordert FPÖ auf aus europafeindlicher rechter Fraktion im Europaparlament auszutreten

OTS0182
20.12.2017 19:21

Regierungserklärung - Rendi-Wagner: Kippen des Rauchverbots ist ein enormer gesundheitspolitischer Rückschritt

SPÖ bringt Antrag zur Beibehaltung des Rauchverbots in der Gastronomie ein

OTS0152
20.12.2017 15:37

Schwarz: Schwarz-Blaues Chaos: Fürs Rauchen extra bezahlen, macht den Qualm auch nicht gesünder

Geplante Raucherabgabe in der Gastronomie ist nur weitere Belastung für die Wirte

OTS0122
20.12.2017 13:47

Rauchverbot in der Gastronomie: Für SPÖ Kärnten stinkt Schwarz-Blauer Eiertanz zum Himmel

Seiser: Ergebnis des peinlichen Schwarz-Blauen Gerangels um den blauen Dunst ist die erste neue Steuer. Schutz der Gesundheit aller hat für SPÖ Kärnten Vorrang.

OTS0105
20.12.2017 12:29
in Politik

Rauchverbot: Offener Brief der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie

An Herrn Bundeskanzler Sebastian Kurz und Herrn Vizekanzler Heinz-Christian Strache

TIROLER TAGESZEITUNG "Leitartikel" vom 19. Dezember 2017 von Alois Vahrner "Eine nicht allzu direkte Demokratie"

Im Wahlkampf forderten ÖVP und FPÖ unisono einen Ausbau der direkten Demokratie.

OTS0221
18.12.2017 22:00
in Medien

„Thema“ am 19. Dezember: Rauchfrei oder die Freiheit zu rauchen

Außerdem: Kinderarmut in einem reichen Land; Weihnachten in Stiwoll – gemeinsam gegen die Ungewissheit; Das Geschäft mit der Hundeliebe

ORF
OTS0163
18.12.2017 14:29

vida: Arbeitsplätze im Tourismus müssen Erfolgsgeschichte werden!

Tusch: „Arbeitsbedingungen aufpolieren statt Zwang installieren“

Gastronomie begrüßt Regierungsübereinkommen

WKÖ-Pulker: „Branche hat endlich den Stellenwert, den sie verdient!“

OTS0138
18.12.2017 13:29
vorige Seite nächste Seite