Zum Inhalt springen

Am 9. November 1938 setzten die Nationalsozialisten jüdische Geschäfte und Synagogen im Deutschen Reich, Österreich und der Tschechoslowakei in Brand; hunderte Juden wurden während der Novemberpogrome ermordet, es folgten Massenverhaftungen.

Aussendungen zu diesem Thema (02.11.2021 - 16.11.2021):
vorige Seite Seite 1 von 2 nächste Seite

SJG Kärnten: Gedenken in Erinnerung an die Opfer des Novemberpogroms.

Vor 83 Jahren fanden in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938, die schändlichen Geschehnisse des Novemberpogroms statt, die ein abschreckendes Beispiel für die jahrelange, von den Nationalsozialisten …

OTS0010
13.11.2021 08:52
in Politik

FPÖ – Kickl: Antisemitismus hat in unserem Land keinen Platz!

Spaltung der Gesellschaft in Gute und Böse sowie Ausschaltung und Beschneidung der Grund-, Freiheits- und Menschenrechte müssen überwunden werden

OTS0155
09.11.2021 12:55
in Politik

NEOS zu Novemberpogromen: Gedenken heißt auch nachdenken und vorausdenken

„Wir gedenken an diesem Jahrestag der Novemberpogrome 1938 den Opfern des Nationalsozialismus.

OTS0154
09.11.2021 12:54
in Politik

Synagoge Laibach feierlich eröffnet

Jüdische Gemeinde Graz trägt Wiederaufbau jüdischen Lebens in Slowenien – Juden Sloweniens erhalten religiöses und kulturelles Zentrum

OTS0138
09.11.2021 12:10
in Kultur

SPÖ Kärnten erinnert an die Reichskristallnacht

Kaiser, Sucher: Eine Mahnung an uns, im Kampf für Gleichheit, für Meinungsfreiheit und für unsere Demokratie nicht nachzulassen

OTS0118
09.11.2021 11:34
in Politik

Jüdisches Museum Wien: Jugend ohne Heimat. Kindertransporte aus Wien

Das Jüdische Museum Wien, ein Museum der Wien Holding, widmet von 10. November 2021 bis 15. Mai 2022 im Museum Judenplatz eine Ausstellung jenen Wiener Kindern, die ab Winter 1938 bis zum Ausbruch des …

Kirchen in Österreich warnen vor zunehmendem Antisemitismus

Erklärung des Vorstands des Ökumenischen Rates der Kirchen zum Gedenken an die Novemberpogrome von 1938

OTS0096
09.11.2021 10:49
in Politik

Jüdisches Museum Wien erhält Arik Brauer Skulptur

Das Jüdische Museum Wien, ein Museum der Wien Holding, enthüllte Montag, den 8. November 2021, mit der Familie von Arik Brauer eine Skulptur, die der Anfang 2021 verstorbene Künstler dem Museum …

Novemberpogrome – SPÖ mahnt zu Wachsamkeit im Kampf gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus

„Niemals vergessen ist unser bleibender Auftrag“ – SPÖ gedenkt der Opfer der Novemberpogrome vor 83 Jahren

OTS0069
09.11.2021 09:59
in Politik

Faßmann zu Novemberpogrom-Gedenken: Präsentation der IWitness-Lernwebsite „LEBENSGESCHICHTEN“

Anlässlich des heutigen Gedenkens an das Novemberpogrom 1938 präsentiert das Holocaust Education Institut des Bildungsministeriums _erinnern.at_ gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule Luzern und der …

Gedenkstätte für die in der Shoah ermordeten jüdischen Kinder, Frauen und Männer aus Österreich eröffnet

Kanzleramtsministerin Edtstadler: Republik setzt sichtbares Zeichen ihrer Verantwortung und ehrt das Leben ihrer 64.440 ermordeten Töchter und Söhne

OTS0059
09.11.2021 09:34

Erinnern heißt verändern: Jüdische Aktivist:innen überkleben Nazi-Straßenschilder

In der Nacht des 9. November überklebten Jüdische Aktivist:innen 23 nach Nazis benannte Straßenschilder mit den Namen von Widerstandskämpfer:innen

Wiener Bürgermeister Ludwig gedachte der Opfer der Novemberpogrome

Ludwig: „Müssen Erinnerung wachhalten, um Unrecht zu verhindern“

OTS0105
08.11.2021 11:25
vorige Seite nächste Seite