Mimi Wunderer ist im Alter von 68 gestorben. 1990 gründete die im Iran Geborene die „Bühne im Hof“, der sie bis Ende 2015 vorstand. Von 1998 und 2001 war sie zudem künstlerische Leiterin des Festspielhauses in St. Pölten und wurde 2011 mit dem „Großen Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich“ ausgezeichnet.

Aussendungen zu diesem Thema (14.11.2018 - 28.11.2018):

AK-Wieser bestürzt über Tod von Mimi Wunderer

Sie hat den ArbeitnehmerInnen hochwertige und leistbare Kultur vermittelt

OTS0202
14.11.2018 15:01

LHStv. Schnabl zum Ableben von Mimi Wunderer

„Kulturschaffender Fixstern mit Visionen, Mut und Kreativität“

OTS0173
14.11.2018 13:37
in Politik

LH Mikl-Leitner zum Ableben von Mimi Wunderer

„Eine kulturelle Größe und eine ganz besondere Persönlichkeit“