Die von der Vorgänger-Regierung beschlossene Reform der Sozialversicherung soll laut Gutachten ein nachhaltiges Kostensenkungspotenzial von 300 Millionen Euro haben, das nach 5 Jahren voll wirksam wird. Das Gutachten, das vom Sozialministerium unter der früheren FPÖ-Ministerin Beate Hartinger-Klein in Auftrag gegeben wurde, enthält auch eine Schätzung der einmaligen Fusionskosten, die mit 300 bis 400 Mio. Euro taxiert werden.

Aussendungen zu diesem Thema (16.07.2019 - 30.07.2019):

FSG-Huss: Gesundheit aus einer Hand finanzieren, Hausarztmangel bekämpfen

PatientInnen schneller und besser behandeln – dort, wo es am sinnvollsten ist

ÖÄK: ÖGK-Fehleinschätzung nicht zu Lasten der Versorgung

Auch wenn die Kosten der Sozialversicherungsreform wesentlich höher sind als von der alten Bundesregierung angegeben, darf es keine Verschlechterung in der Versorgung geben.

OTS0112
18.07.2019 12:44

NEOS: Nun ist es amtlich: Die „Patientenmilliarde“ ist ein Marketing-Schmäh

Gerald Loacker: „Wir haben immer darauf hingewiesen, dass diese Fantasieeinsparungen so nicht möglich sind. Es braucht eine echte Kassenreform.“

OTS0106
18.07.2019 12:31
in Politik

Kassenfusion: Muchitsch - Patientenmilliarde ist eine "Zahlenspielerei"

Enorme Kosten fix, Leistungskürzungen drohen - "Alle Versicherten und ihre Familien zahlen den Preis für den türkis-blauen Machtrausch"

OTS0070
18.07.2019 11:05
in Politik

Rossmann/JETZT zur Kassenfusion: Die türkis-blaue Inszenierung zur Kassenfusion bedarf keiner Fortsetzung

"Die türkis-blaue Inszenierung rund um die Kassenfusion und die dadurch erzielbare 'Patientenmilliarde' wird immer grotesker", kritisiert der Klubobmann von JETZT, Bruno Rossmann: „Dass die von …

OTS0125
17.07.2019 15:49

Korosec ad Kassenfusion: SPÖ und PVÖ verbreiten bewusst Halbwahrheiten

Einsparungspotenzial durch Fusion von 300 Millionen Euro jährlich wird verschwiegen.

OTS0095
17.07.2019 13:04
in Politik

FPÖ-Belakowitsch: „Kassenfusion ist ein Meilenstein für Österreichs Gesundheitssystem“

„Gewerkschaften und willfährige Minister sind sicherlich kein Maßstab in dieser Angelegenheit“

OTS0092
17.07.2019 12:59
in Politik

SWV NÖ-Thomas Schaden: Bei Kassenreform sofort Notbremse ziehen!

Türkis-blau ist scheinbar Postenschacher wichtiger, als die Gesundheit der ÖsterreicherInnen

OTS0082
17.07.2019 12:19

Wöginger: SPÖ-Sozialministerin hat Bevölkerung bei Kassenfusion getäuscht

Laut Gutachten in Wahrheit eine Milliarde Einsparung im System in fünf Jahren

OTS0074
17.07.2019 11:53

FSG-Wimmer zu Kassenfusion: Die Katze ist aus dem Sack!

Massive Verschlechterungen für PatientInnen zu erwarten

FSG-Huss: ÖGK-Stellenabbau würde Gesundheitsversorgung gefährden

Weniger Personal bedeutet längere Wartezeiten und schlechtere Versorgung

PVÖ-Kopietz: Türkisblaue Krankenkassenfusion offensichtlich Geldfass ohne Boden!

Befürchtungen über Beitragserhöhung und Leistungsabbau in der Sozialversicherung bei immer mehr Menschen

OTS0008
17.07.2019 08:15
in Politik