Konsumentenschutzminister Rudolf Anschober (Grüne) hat einen Verordnungsentwurf für eine transparentere Herkunftskennzeichnung bei Lebensmitteln fertig und will diesen mit dem Koalitionspartner ÖVP beraten. Die Grünen haben auch vor, verpflichtende Herkunftsangaben in der Gastronomie umzusetzen. Diese Idee sieht Anschober mit dem Koalitionsabkommen gedeckt, die ÖVP hingegen nicht, wie es auf APA-Anfrage hieß. Man will auch Vorreiter in der EU sein.

Aussendungen zu diesem Thema (29.03.2021 - 12.04.2021):
vorige Seite Seite 2 von 2 nächste Seite

Tierschutz Austria: Umfrage bestätigt - Gütesiegel nach Tierhaltung muss her

Aktuelle Umfrage von Tierschutz Austria bestätigt: KonsumentInnen wünschen sich eine Lebensmittelkennzeichnung nach Haltung der Nutztiere

OTS0104
29.03.2021 12:52

Fakten zum Einsatz von Eiern in Lebensmitteln beachten

Koßdorff: Fake News über Lebensmittel verhindern

vorige Seite nächste Seite