SPÖ, FPÖ und NEOS bringen am Donnerstag im Plenum gemeinsam einen Misstrauensantrag gegen Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) ein. „Das Maß ist voll“, lautete die Begründung der drei oppositionellen Wehrsprecher. Tanner gefährde mir ihrem „Zick-Zack-Kurs“ in Sachen Landesverteidigung und Luftraumüberwachung die Sicherheit und das Ansehen der Republik.

Aussendungen zu diesem Thema (23.06.2020 - 07.07.2020):
vorige Seite Seite 1 von 5 nächste Seite

Leitartikel "Abarbeiten am Eurofighter" vom 7.7.2020 von Wolfgang Sablatnig

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner verschiebt die Entscheidung über die Zukunft der ungeliebten Kampfjets.

OTS0146
06.07.2020 22:15

Tanner zu Stelzer: Das Bundesheer ist immer da, wenn es gebraucht wird!

„Wir werden dem Land Oberösterreich – im Rahmen unserer Möglichkeiten – jede Unterstützung zur Verfügung stellen, die das Land benötigt.

FPÖ – Bösch: ÖVP-Verteidigungsministerin Tanner ruiniert unsere Luftraumüberwachung

„Mit ihrer Ankündigung, weder für die auslaufende Saab 105 eine Nachbeschaffung noch eine Nachrüstung des Eurofighters der Tranche 1 auf einen akzeptablen, für die nächsten Jahre nutzbaren Stand …

OTS0115
06.07.2020 15:11
in Politik

NEOS zu Tanner: Abwarten und Tee trinken ist keine Verteidigungsstrategie

Hoyos: „Tanner kann nicht einfach bis zum Sanktnimmersleinstag die Hände in den Schoß legen. Es ist ihre Aufgabe, für eine verfassungskonforme Luftraumüberwachung zu sorgen.“

OTS0112
06.07.2020 14:33
in Politik

Hammer: Sicherheit und Luftraumüberwachung zu jeder Zeit gewährleistet

ÖVP-Wehrsprecher begrüßt Einleitung eines breiten parlamentarischen Diskussionsprozesses durch die Verteidigungsministerin

OTS0106
06.07.2020 14:22
in Politik
OTS0098
06.07.2020 13:47
in Politik

Bericht: Nächste Schritte der Luftraumüberwachung

Am heutigen Montag trafen die Wehrsprecher aller Parlamentsparteien, Luftraumüberwachungs-Experten des Heeres, der Generalstabschef, der Präsident der Finanzprokuratur und die Bundesministerin für …

Laimer: „Tannern und täuschen“ - Neue Indizien, dass Landesverteidigung abgeschafft werden soll

Tanner übernimmt keine Verantwortung und setzt ÖVP-Generalsekretär für türkise Befehle ein

OTS0015
04.07.2020 11:42
in Politik

Ex-Verteidigungsminister Mario Kunasek: „Tanners Aussetzung des Realisierungsprogramms macht jahrelange Planungen zunichte!“

Aussetzung der fix genehmigten Projekte zeugt vom Misstrauen der politischen Führung gegenüber dem eigenen Ressort, Tanner muss Generalsekretär in die Schranken weisen.

OTS0011
04.07.2020 10:13
in Politik

„Hohes Haus“ über Lehren aus der Corona-Krise

Am 5. Juli um 12.00 Uhr in ORF 2; Gesundheitsminister Rudolf Anschober zu Gast im Studio

ORF
OTS0152
03.07.2020 13:26

Stögmüller: Bundesheer muss modern und zukunftsorientiert werden

Grüne: Österreich braucht effizientes und für neue Herausforderungen einsatzbereites Heer

OTS0145
03.07.2020 13:10

Hammer: Tanners Pläne sind gut für das Bundesheer und die Landesverteidigung

ÖVP-Wehrsprecher sieht wesentliche Verbesserungen für die Sicherheit in Österreich

OTS0133
03.07.2020 12:38
in Politik

FPÖ – Bösch zu Leitfaden für Landesverteidigung: Nächste Nullnummer von Tanner

Richtung der ÖVP ist eindeutig: Das Heer an das niedrige Budget anpassen und daher eine Reduzierung des Heeres nur auf Assistenzeinsätze

OTS0123
03.07.2020 12:15
in Politik

VP-Wölbitsch: Bundesheer wird ins 21. Jahrhundert geholt

Schaffung von Fläche für sozialen Wohnbau hilft angespannter Wiener Wohnsituation

AVISO: Prozessstart „UNSER HEER“ – Leitfaden für eine moderne Landesverteidigung

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner gemeinsam mit Generalstabschef Robert Brieger.

vorige Seite nächste Seite