Die Nachricht, das Finanzministerium habe eine Studie über die Umlegung des deutschen Arbeitslosen- und Sozialmodells Hartz IV auf Österreich in Auftrag gegeben, sorgte für heftige Diskussionen. Einige Stellungnahmen dazu sind hier zu finden.

Aussendungen zu diesem Thema (26.05.2017 - 11.06.2017):
vorige Seite Seite 1 von 2 nächste Seite

FSG NÖ: Zusammen mit Franz Schnabl für mehr Gerechtigkeit

Steuerflucht von Konzernen und Sozialabbau bei ArbeitnehmerInnen verhindern

Rossmann: Kurz entpuppt sich als Grasser-Klon

Grüne befürchten Kahlschlag in Verwaltung und bei Sozialleistungen

OTS0028
03.06.2017 13:40

Bernd Marin zu Hartz IV, Armut, Reichtum und sozialer Inklusion

Prof. Bernd Marin zur Hartz IV-Studie des Europäischen Zentrums, zum 5. Armuts- und Reichtumsbericht der deutschen Bundesregierung, zum Social Inclusion Monitor (SIM) Europe Reformbarometer der Bertelsmann …

Korosec zu Arbeitslosigkeit im Alter: 50+ geraten ins Hintertreffen

Seniorenbund-Präsidentin gegen „Hartz-IV-Panikmache“

OTS0162
01.06.2017 11:46
in Politik

Schieder: Aufschwung am Arbeitsmarkt nutzen – Jetzt Beschäftigungsbonus rasch umsetzen

Die erfreuliche Entwicklung am Arbeitsmarkt im Juni mit einem Rückgang der Arbeitslosigkeit um 2,7 Prozent ist für SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder „kein Grund, die Hände in den Schoß zu legen – im …

OTS0118
01.06.2017 10:59

Arbeitslosigkeit geht auch im Mai weiter zurück

Positiver Trend vor allem bei Jugendlichen – weiterhin schwierige Arbeitsmarktsituation für Ältere – Sozialminister Stöger fordert rasche Umsetzung der Aktion 20.000

Arbeitsmarktexpertin Pühringer: „,Freies Spiel der Kräfte´ für Unterstützung älterer langzeitarbeitsloser Menschen nutzen“

arbeit plus-Vertreterin appelliert an die Parlamentarier*innen, Aktion 20.000 im Nationalrat zu beschließen und damit Grundlage für Start im Sommer zu schaffen

OTS0049
01.06.2017 09:26

FPÖ-Kickl: Sozialstaatsideen von Sebastian Kurz weisen den direkten Weg in den Neoliberalismus!

ÖVP war und ist die Privilegienritterpartei und hat sich stets gegen jegliche Reforminitiativen mit Händen und Füßen gewehrt!

Gewerkschaft vida: Kürzungspakete spalten Gesellschaft weiter

vida-Hebenstreit: „Hartz-IV-Pläne der Volkspartei schaffen keine neuen Jobs“

OTS0036
28.05.2017 20:31

Kopietz: Hartz IV kommt für Österreich nicht in Frage!

Auf Hartz IV folgt Erwerbsarmut und darauf Altersarmut

OTS0029
28.05.2017 13:33
in Politik

Pensionistenverband warnt vor Altersarmut

Blecha: Soziale Frage wahlentscheidend – Pensionisten vergessen nicht!

OTS0017
28.05.2017 11:54
in Politik

ÖGB-Achitz: Hartz IV führt zu Billigjobs und Altersarmut

Arbeitsmarktpolitik muss auf Qualifizierung setzen, denn aus dem Niedriglohnsektor kommt man kaum wieder heraus

FPÖ-Kickl: FPÖ ist einzige Volkspartei Österreichs

Mit den Hartz IV-Visionen aus dem Finanzministerium hat sich die ÖVP vom Volk verabschiedet

Muchtisch zu ÖVP: Beschäftigungsmodelle umsetzen, nicht mit Hartz-IV-Plänen auf die „Schwächsten hinhauen“

„Die ÖVP blockiert Beschäftigungsmodelle wie die Aktion 20.000, die wir eingebracht haben, und die den Menschen helfen würden.

OTS0018
27.05.2017 11:17
in Politik
vorige Seite nächste Seite