Die Regierung verschärft das Fremdenrecht und setzt damit ihr Wahlversprechen einer möglichst restriktiven Asylpolitik um. Alle Aussendungen zum Thema gibt es hier.

Aussendungen zu diesem Thema (18.04.2018 - 02.05.2018):

1. Mai: Strache: „Wir sind die neue Arbeiterpartei!“

FPÖ steht zu ihrem Wort - die Sozialisten stehen heute am Rathausplatz und haben den großen Katzenjammer

OTS0036
01.05.2018 12:41
in Politik

Wien-Innere Stadt: 34-Jähriger widersetzt sich Festnahme

Am 28. April 2018 konnten zwei Polizisten bei ihrem Streifendienst am Schwedenplatz einen amtsbekannten Mann wahrnehmen, gegen den ein Aufenthaltsverbot besteht.

OTS0015
29.04.2018 10:24
in Chronik

Wien-Ottakring: Erfolgreicher fremdenrechtlicher Schwerpunkt

Am 25. April 2018 von 16:00 – 02:00 Uhr führten Beamte des Stadtpolizeikommandos Ottakring, des Bundesamtes für Fremdenwesen und Asyl und der Polizeidiensthundeeinheit einen fremdenrechtlichen …

OTS0092
27.04.2018 10:30
in Chronik

Fremdenrecht – Lueger: „Effiziente und humane Asylpolitik sieht anders aus!“

Fremdenrechtspaket beinhaltet keine wirksamen Maßnahmen - Schwarz-blaue Kürzungswut schädigt Integration langfristig

OTS0146
18.04.2018 13:27
in Politik

NEOS zu Fremdenrecht: Kickl in destruktiver Höchstform

Stephanie Krisper: „Der Vorschlag, dass in der EU keine Asylanträge gestellt werden, ist in Wahrheit nur absurder, verantwortungsloser Populismus.“

OTS0137
18.04.2018 13:10
in Politik

Kuntzl: Verständnis für Kritik der Unis am Fremdenrechtspaket

Für SPÖ-Wissenschaftssprecherin Andrea Kuntzl ist die große Skepsis der Universitätenkonferenz (uniko) gegenüber den Plänen von Schwarz-Blau in Sachen Fremdenrecht hinsichtlich verschärfter …

OTS0110
18.04.2018 12:00
in Politik

Drittstaatsangehörige: uniko über Novelle zu Fremdenrechtsgesetz erstaunt

Präsidentin Blimlinger macht auf Eingriff in die Autonomie der Unis aufmerksam

Nationalrat beendet ersten Budgettag mit Diskussion über Sicherheitsbudget

Innenressort erhält deutlich mehr Personal, Opposition bleibt skeptisch