Die Häufung von Frauenmorden in Österreich hat nun eine Reaktion der Politik zur Folge. Die Regierung verkündete Mittwochmittag nach einem virtuellen Runden Tisch mit Opferschutzeinrichtungen ein Maßnahmenpaket. Als Sofortmaßnahme werden zusätzlich 24,6 Millionen aufgebracht, wie Frauenministerin Susanne Raab (ÖVP) im Pressefoyer nach dem Ministerrat bekannt gab. Gewaltschutzeinrichtungen hatten freilich 228 Millionen gefordert. Am Mittwoch wurde erneut eine Frau getötet, die Umstände sind derzeit noch unklar.

Aussendungen zu diesem Thema (29.04.2021 - 13.05.2021):
vorige Seite Seite 1 von 5 nächste Seite

OTS0222
12.05.2021 17:13
in Politik

Frauenring: 25 Millionen für den Gewaltschutz sind noch nicht genug

Der neuerliche Femizid zeigt: Es braucht dringend einen nationalen Krisenstab

OTS0212
12.05.2021 15:42

KORREKTUR zu OTS0205: Grüne Wien/Pühringer, Spielmann: Gewalt gegen Frauen in Österreich stoppen!

Am heutigen Mittwoch wurde in Wien erneut ein Frauenmord verübt. „Kaum eine Woche vergeht derzeit ohne Frauenmord in Österreich.

OTS0207
12.05.2021 15:26
in Chronik

Grüne Wien/Pühringer, Spielmann: Gewalt gegen Frauen in Österreich stoppen!

Am heutigen Mittwoch wurde in Wien erneut ein Frauenmord verübt. „Kaum eine Woche vergeht derzeit ohne Frauenmord in Österreich.

OTS0205
12.05.2021 15:13
in Chronik

NEOS zu Anti-Femizid-Paket: Gewaltschutz ist kein Bazar!

Henrike Brandstötter: „Bundesregierung muss den Gewaltschutz für Frauen langfristig auf solide Beine stellen und nicht immer nur kurzfristig reagieren, wenn wieder etwas passiert ist.“

OTS0199
12.05.2021 14:55

FPÖ – Schnedlitz: Wurde Information über Mord in Simmering wegen Gewaltschutzgipfel über Stunden vertuscht?

Aus politischem Kalkül über sechs Stunden keine Information an Öffentlichkeit um Medienschauspiel nicht zu gefährden

Gewalt an Frauen: Landesrätinnen fordern Bundesregierung zum Handeln auf

LHStv.in Prettner und LR.in Schaar: Absichtserklärungen sind zu wenig - Mehr Budget, Austausch und tatsächliche Umsetzung der notwendigen Maßnahmen gefordert

OTS0176
12.05.2021 13:27
in Politik

Disoski/Maurer: „Größte Gewaltschutz- und Gewaltpräventionsoffensive der letzten Jahrzehnte“

Grüne: Im Kampf gegen Männergewalt verstärkt bei potentiellen Tätern ansetzen

OTS0170
12.05.2021 12:57

FPÖ – Schnedlitz: Nach neuerlichem Frauenmord heute in Wien muss Nehammer zurücktreten

Handlungsunfähiger ÖVP-Innenminister Nehammer ist für diese Republik nicht mehr tragbar

Femizid: Presserat mahnt zur Einhaltung des Opferschutzes

Nach Ansicht des Senats 3 des Presserats verstoßen die Beiträge „Dreifache Mutter stirbt nach Messerattacke“, erschienen auf den Seiten 18 und 19 der „Kronen Zeitung“ vom 24.09.2020, sowie …

OTS0106
12.05.2021 11:00

Yildirim: „Nur leere Ankündigungen von Türkis-Grün bei Budgeterhöhung für Gewaltschutz“

Novelle des Bundesfinanzgesetzes ohne Erhöhung für Frauen – SPÖ-Antrag wurde vertagt – Keine guten Vorzeichen für heutigen Gewaltschutzgipfel

OTS0097
12.05.2021 10:43
in Politik

Gesundheitsministerium: 4. FrauenGesundheitsDialog im Zeichen der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie und gegen Gewalt

Bundesminister Dr. Wolfgang Mückstein hat heute den 4. FrauenGesundheitsDialog eröffnet, der unter dem Motto „Beyond COVID-19. Frauengesundheit nach der Pandemie“ steht.

Grüne/Disoski: Zehn Jahre Istanbul-Konvention als politischer Auftrag

Noch viel zu tun, um Frauen und Mädchen vor Gewalt zu schützen

OTS0080
11.05.2021 10:20

SPÖ-Regner: Autoritärer Backlash kostet Frauenleben!

10 Jahre Istanbul-Konvention - Gleichstellung und Frauenrechte sind Grundwerte der EU und müssen verteidigt werden

OTS0077
11.05.2021 10:15
in Politik

Winzig/Mandl zur Istanbul-Konvention: "Schluss mit Gewalt an Frauen"

10. Jahrestag - Für Beitritt der EU zur Istanbul-Konvention - Tatkräftiger Einsatz auf mitgliedsstaatlicher, europäischer und internationaler Ebene

OTS0042
11.05.2021 09:19
in Politik
vorige Seite nächste Seite