Am Dienstag, den 9. Oktober 2018, ist die Behandlung eines Initiativantrags zur Änderung des Familienlastenausgleichsgesetzes im parlamentarischen Ausschuss für Familie und Jugend des Nationalrats vorgesehen. Viele Einrichtungen und Organisationen befürchten wesentliche Verschlechterungen für viele Menschen mit Behinderung, unter anderem die Kürzung der erhöhten Familienbeihilfe.

Aussendungen zu diesem Thema (08.10.2018 - 14.10.2018):
vorige Seite Seite 1 von 2 nächste Seite

„Hohes Haus“ über Begehrtes und Angepasstes

Am 14. Oktober um 12.00 Uhr in ORF 2

ORF
OTS0186
12.10.2018 15:35

Holzinger/Liste Pilz: Es muss eine Lösung für die Betroffenen gefunden werden, bevor man den Bihänder schwingt!

Holzinger wünscht sich Sachpolitik bei Reparatur der erhöhten Familienbeihilfe, um bestmögliche Lösung zu erreichen

OTS0102
12.10.2018 11:43

Vana zu Rat der EU-GleichstellungsministerInnen: "Europa muss Backlash in Frauenpolitik stoppen"

Grüne fordern europäische Offensive für mehr Gleichstellung

OTS0033
12.10.2018 09:33
in Politik

Bundesrat: Neuer Terrorismusparagraph mehrheitlich genehmigt

Länderkammer trägt die jüngste Strafrechtsnovelle mit

Kuss-Bergner kritisiert unsachliche Panikmache auf dem Rücken behinderter Kinder und ihrer Eltern

Hier möchte jemand offensichtlich bewusst Unwahrheiten verbreiten und die Menschen auf Kosten der Betroffenen verunsichern.

OTS0192
11.10.2018 15:32
in Politik

Familienbeihilfe: Bundesregierung „vergisst“ auf die hilfsbedürftigsten Kinder und Jugendlichen

Kärntens Sozialreferentin LHStv.in Prettner: „Reparatur“ des Familienlastenausgleichsgesetzes bedarf neuerlicher Reparatur – in Kärnten wird 150 Betroffenen die Familienbeihilfe entzogen.

OTS0086
11.10.2018 11:06
in Politik
OTS0058
11.10.2018 10:20
in Politik

ÖVP riskiert erhöhte Familienbeihilfe für tausende behinderte Menschen

Entgegen aller Warnungen ignorieren ÖVP und FPÖ im parlamentarischen Familienausschuss vom 9. Oktober 2018 Stellungnahmen von Behindertenorganisationen

OTS0117
10.10.2018 12:15
in Politik

Sandler: Regierung verbreitet Unwahrheit über Familienbeihilfe für Menschen mit Behinderung

SPÖ-Sprecherin für Menschen mit Behinderung kritisiert: „Regierung kürzt und behauptet in den Medien das Gegenteil“

OTS0116
10.10.2018 12:15
in Politik

FPÖ-Mühlberghuber: „Erhöhte Familienbeihilfe für Menschen mit Behinderungen bleibt im Sinne der sozialen Gerechtigkeit erhalten“

FPÖ-Schimanek: „Mit uns wird es keine Verschlechterung und Diskriminierung von Menschen mit Behinderung geben“

OTS0106
10.10.2018 11:56
in Politik

ÖVP-FPÖ-Initiative soll Menschen mit Behinderung weiterhin die erhöhte Familienbeihilfe sichern

Opposition drängt im Familienausschuss auf Regelung des Anspruchs für Krisenpflegeeltern

Familienausschuss beschließt Indexierung der Familienbeihilfe

Koalition stimmt für Anpassung an Preisniveau des jeweiligen Landes nach Eurostat-Warenkorb

NEOS zur Familienbeihilfe: ÖVP und FPÖ peitschen europarechtswidrige Indexierung durch

Michael Bernhard: „Da die Bundesregierung weiterhin an der Indexierung festhält und damit Österreich bewusst schadet, muss dieses Gesetz vor die EU-Kommission.“

OTS0213
09.10.2018 17:31
in Politik

Liste Pilz/Holzinger: „Regierung will bei Indexierung der Familienbeihilfe mit dem Kopf durch die Wand“

Beschluss trotz europarechtswidriger Regelung und dem drohenden Zusammenbruch der 24h-Betreuung

OTS0212
09.10.2018 17:21
in Politik

Sieber: Schritt für Schritt zu noch mehr Familiengerechtigkeit

Familiensprecher der Neuen Volkspartei zur Sitzung des Familienausschusses

OTS0203
09.10.2018 15:58
in Politik
vorige Seite nächste Seite