Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) will verpflichtenden Ethikunterricht für Schüler, die – weil abgemeldet oder ohne religiöses Bekenntnis – am konfessionellen Religionsunterricht nicht teilnehmen, ab dem Schuljahr 2020/21 einführen. Diverse Oppositionsparteien fordern hingegen einen verpflichtenden Ethikunterricht für alle Schülerinnen und Schüler.

 

Aussendungen zu diesem Thema (15.01.2019 - 29.01.2019):
vorige Seite Seite 1 von 1 nächste Seite

Morgen: PK „Ethikunterricht für ALLE – weil es wert ist!“ / 10:00 Presseclub Concordia

Der Ethikunterricht ist als solcher zwar schon längst konsensfähig, die von BM Faßmann angekündigte diskriminierende Einführung dieses wichtigen Fachs ist aber mit schweren Mängeln behaftet.

OTS0081
28.01.2019 11:50
in Politik

AVISO: Pressekonferenz „Ethikunterricht für ALLE – weil es wert ist!“ / 29.1.2019 Presseclub Concordia

Der Ethikunterricht ist als solcher zwar schon längst konsensfähig, die von BM Faßmann angekündigte diskriminierende Einführung dieses wichtigen Fachs ist aber mit schweren Mängeln behaftet.

OTS0030
24.01.2019 09:50
in Politik

APA-Science Event: Ethik ist "gemeinsame Aufgabe" BILD

Experten diskutierten über "Grand Challenges" der Ethik - von Gentechnik über digitale Überwachung bis Künstliche Intelligenz

OTS0129
23.01.2019 12:43
ORF
OTS0132
18.01.2019 14:15

APA-Science Event: Die "Grand Challenges" der Ethik - Welche Werte braucht die Wissenschaft? - LIVESTREAM

APA-Science lädt am 22. Jänner 2019 zur Podiumsdiskussion über die Rolle von ethischen Überlegungen in der Forschung

OTS0031
18.01.2019 09:28
in Chronik

Religion ist Privatsache - AKS fordert Ethikunterricht für alle

Aktion kritischer Schüler_innen (AKS) spricht sich für Ethikunterricht als Plichtfach statt Religionsunterricht aus.

OTS0020
17.01.2019 09:06
in Politik

Bildungsenquete im Parkhotel Schönbrunn

ÖAAB: 150 an Bildung interessierte Hietzinger und Penzinger stellten sich der Diskussion

OTS0178
16.01.2019 16:39

ÖVP-Schülerunion sammelt Lorbeeren für Ethik-Forderung

Die ÖVP-Schülerunion beansprucht Forderung von Schüler_innen für sich, anstatt Sieg über Wünsche der Schüler_innen zu feiern. Aktion kritischer Schüler_innen (AKS) schockiert.

OTS0010
16.01.2019 08:03
in Politik

STV Lehramt: Für flächendeckenden Ethikunterricht an Österreichs Schulen

Die STV Lehramt spricht sich für den Ausbau des aktuellen Schulversuchs Ethikunterricht zu einem flächendeckenden Angebot aus.

OTS0193
15.01.2019 17:58
in Politik

Ethikunterricht: Bischofskonferenz unterstützt Faßmann-Vorschlag

Bischofskonferenz-Generalsekretär Schipka sieht im geplanten Ethikunterricht "Mehrwert gegenüber bestehendem schulischen Defizit"

OTS0175
15.01.2019 15:50
in Politik

Katholischer Familienverband begrüßt Vorstoß zum Ethikunterricht

Vizepräsidentin Astrid Ebenberger sieht eine langjährige Forderung erfüllt und freut sich, dass sich künftig alle Schüler mit elementaren Fragen des Seins befassen können.

NEOS für Schulfach „Ethik und Religionen“ für alle Schüler_innen

Douglas Hoyos: „Faßmanns Vorschlag geht nicht weit genug. Es braucht ein gemeinsames Schulfach für alle Schülerinnen und Schüler und das so früh wie möglich.“

OTS0133
15.01.2019 12:31
in Politik

Bundesschulsprecher: "Ethik hat im Gegensatz zum Herumlungern einen echten Mehrwert für die Schüler"

Schülerinnen und Schüler begrüßen die Maßnahme des Bildungsministers.

OTS0131
15.01.2019 12:21
in Politik

Cox/JETZT: Überkonfessioneller Ethikunterricht für alle

„Alle Kinder, die in Österreich zur Schule gehen, sollen sich auf gemeinsame Werte verständigen und darüber sprechen, wie diese Werte gelebt werden können.

OTS0110
15.01.2019 11:46
vorige Seite nächste Seite