Seit Dienstag nach Ostern haben zahlreiche Handelsgeschäfte nach einem einmonatigen „Shutdown“ wieder aufgesperrt. Es gilt Masken- und Abstandspflicht, bei großem Andrang kann es zu Blockabfertigungen kommen. Einkaufszentren, Gastronomie und Hotellerie müssen sich noch gedulden. Wieder offen haben auch die Bundesgärten in Wien.

Aussendungen zu diesem Thema (10.04.2020 - 30.04.2020):
vorige Seite Seite 7 von 7 nächste Seite

Schutzmasken gehören in den Restmüll

Entsorgungswirtschaft seit Beginn der Corona-Krise im Dauereinsatz – erhöhte Abfallmengen über Ostern zu erwarten

OTS0059
10.04.2020 12:06

Europaschutzgebiete sind keine provinzpolitische Manövriermasse

Plan zur Schutzgebietserweiterung von S8-Marchfeldschnellstraße überschattet

OTS0038
10.04.2020 10:39

ÖAMTC: Kfz-Zulassungsstellen nehmen ab Dienstag ihren Betrieb auf

Ausfolgung von Kennzeichentafeln und Neuanmeldungen können wieder durchgeführt werden – Zutritt nur unter Anwendung der Sicherheitsmaßnahmen

OTS0024
10.04.2020 09:49

Verordnung für schrittweise Öffnung des Handels ab 14. April: Fachmarktzentren dürfen öffnen, Shoppingcenter (über 400m2) nicht.

Maskenpflicht für Kunden. Eingeschränkte Öffnungszeiten bis max. 19.00 Uhr. Geldstrafe bis 30.000 Euro bei Missachtung. Künstliche Verkleinerung von Verkaufsflächen nicht zulässig.

OTS0017
10.04.2020 09:13
vorige Seite nächste Seite