Seit Dienstag nach Ostern haben zahlreiche Handelsgeschäfte nach einem einmonatigen „Shutdown“ wieder aufgesperrt. Es gilt Masken- und Abstandspflicht, bei großem Andrang kann es zu Blockabfertigungen kommen. Einkaufszentren, Gastronomie und Hotellerie müssen sich noch gedulden. Wieder offen haben auch die Bundesgärten in Wien.

Aussendungen zu diesem Thema (10.04.2020 - 30.04.2020):
vorige Seite Seite 1 von 7 nächste Seite

Wien lockert Besuchsregeln in Pflegeeinrichtungen

Ab 4. Mai Besuche in Wohn- und Pflegehäuser möglich; Leitlinien regeln Besuch

67. Wiener Gemeinderat (2)

Hauptdebatte: Bereits genehmigte Fördermittel im Zusammenhang mit der COVID-19 Krisensituation

Wiener Messehalle für Geflüchtete aus den griechischen Lagern öffnen!

Österreich muss sich solidarisch zeigen und geflüchtete Menschen aus den griechischen Lagern aufnehmen, fordert die Plattform für eine menschliche Asylpolitik

Kaup-Hasler/Hanke: Wiener Museen öffnen am Pfingstwochenende

Am Freitag, 17. April, kündigte die Bundesregierung im Rahmen eines Mediengesprächs Lockerungen für den Kulturbereich an, insbesondere die Museen sollten unter Einhaltung bestimmter …

67. Wiener Gemeinderat (1)

Hauptdebatte: Fördermittel und wirtschafts- und arbeitsmarktpolitische Sofortmaßnahmen im Zusammenhang mit der COVID-19-Krise Hauptdebatte: Fördermittel und wirtschafts- und arbeitsmarktpolitische …

Belastungen für Familien steigen – Psychische Auswirkungen sind die Folge

Kinder-Schüler-Eltern Beratungshotline des ÖBVP bietet Hilfe bei psychischer Überlastung

ORF
OTS0089
29.04.2020 10:40

WLB: Kassen in Wien und Baden ab 4. Mai wieder offen

Nach den von der Bundesregierung beschlossenen Lockerungen der Corona-Beschränkungen öffnen auch die Wiener Lokalbahnen mit Montag, den 4. Mai die beiden Kassen bei der Oper in Wien und am Josefsplatz in …

OTS0070
29.04.2020 10:06
in Chronik

Der Tourismus muss jetzt handeln!

Acht konkrete Maßnahmen in Zeiten von Corona: Search, Social Media, E-Commerce, Kreation, Media, Smart-Data, Produktdesign und Coaching.

Ministerin Raab: Weitere Lockerung bei öffentlichen Gottesdiensten

Laut Kultusministerin halbiert sich Platzbedarf auf 10 Quadratmeter pro Gottesdienstteilnehmer - Schönborn "dankbar für Erleichterungen" - Detailregeln der Bischofskonferenz in Ausarbeitung

OTS0172
28.04.2020 14:20
in Politik

Schwarz: Es geht um Schutz und Gesundheit – Maßnahmen haben Wirkung gezeigt

ÖVP-Gesundheitssprecherin zur Regelung von Risikogruppen

OTS0140
28.04.2020 12:41

WKÖ-Buchmüller: “Guter Ausgleich zwischen den gesundheitspolitischen und wirtschaftlichen Notwendigkeiten”

Handelsobmann Peter Buchmüller begrüßt praxisfreundliche Neuregelungen bei Maßnahmen im Kampf gegen Corona

OTS0129
28.04.2020 12:22

Die Bundesimmobiliengesellschaft zeigt ihre "Irren Hütten" jetzt auf Instagram

Retro-Gebäudequartett "BIG Trumpf" als witziger und geistreicher Zeitvertreib für zuhause

UNOS: Die Verwendung von Gesichtsschutzmasken muss bundesweit einheitlich geregelt werden.

Bundessprecher Michael Schuster: „Aufgrund uneinheitlicher Regelungen drohen den Unternehmerinnen und Unternehmern hohe Strafen.“

vorige Seite nächste Seite