Die im Regierungsprogramm angekündigten Deutschklassen für Kinder mit mangelnden Sprachkenntnissen werden von der Stadt Wien entschieden abgelehnt. Alle Reaktionen gibt es hier.

Aussendungen zu diesem Thema (10.04.2018 - 24.04.2018):
vorige Seite Seite 1 von 3 nächste Seite

NEOS zu Faßmann: Ehrlich in der Analyse, machtlos in der Ausführung

Matthias Strolz: „Bildungsminister Faßmann wirkt ehrlich und authentisch – gleichzeitig aber auch hilflos. Integration ist eine Querschnittsmaterie und braucht einen eigenen Minister“

OTS0021
21.04.2018 13:25
in Politik

Hammerschmid: Fassmann soll Lösungen vorlegen und nicht Ausreden suchen

Kritik an den Aussagen von ÖVP-Bildungsminister Fassmann im heutigen Ö1-Mittagsjournal übte SPÖ-Bildungssprecherin Sonja Hammerschmid am Samstag. „Es ist zu einfach und zu billig, sich als …

OTS0019
21.04.2018 13:17
in Politik
OTS0002
21.04.2018 08:00

Nationalrat – SPÖ kritisiert Lücken im Bildungsbudget

Rückschritte bei Integration und Digitalisierung

OTS0111
19.04.2018 11:39
in Politik

Nationalrat – Hammerschmid: Regierung spart in der Bildungspolitik „an allen Ecken und Enden“

Kritik für Streichen des Integrationstopfes, fehlendes Geld für Digitalisierung, Verzögerung bei Ganztagsschulen und Zick-Zack bei Deutschklassen

OTS0055
19.04.2018 10:12

SPÖ, NEOS und Liste Pilz setzen Expertenhearing zu Deutschklassen durch: Rückkehr zu seriöser Bildungspolitik ist essentiell

Einigkeit der Opposition: „Ein modernes Arbeitsparlament muss evidenzbasiert arbeiten. Gerade der Bildungsminister als ehemaliger Wissenschaftler muss dafür Verständnis haben.“

OTS0165
18.04.2018 14:20
in Politik

SPÖ, NEOS und Liste Pilz setzen Expertenhearing zu Deutschklassen durch: Rückkehr zu seriöser Bildungspolitik ist essentiell

Einigkeit der Opposition: „Ein modernes Arbeitsparlament muss evidenzbasiert arbeiten. Gerade der Bildungsminister als ehemaliger Wissenschaftler muss dafür Verständnis haben.“

OTS0164
18.04.2018 14:15
in Politik

SPÖ, NEOS und Liste Pilz setzen ExpertInnenhearing zu Deutschklassen durch: Rückkehr zu seriöser Bildungspolitik ist essentiell

Einigkeit der Opposition: „Ein modernes Arbeitsparlament muss evidenzbasiert arbeiten. Gerade der Bildungsminister als ehemaliger Wissenschafter muss dafür Verständnis haben“

OTS0163
18.04.2018 14:15
in Politik

Korr. Vers.: Nepp: Kriegsspiele in ATIB-Moschee zeigen auf, wovor FPÖ seit Jahren warnt

SPÖ durch jahrelanges Wegschauen, Fördern und Schönreden genauso mitverantwortlich wie Erdogan selbst

OTS0185
17.04.2018 14:47

Cox: Deutschklassen fördern nicht die Sprachkenntnisse, sondern Ausgrenzung und das Entstehen von Parallelgesellschaften

Liste Pilz unterstützt Forderung nach ExpertInnen-Hearing im Bildungsausschuss

OTS0173
17.04.2018 14:13
in Politik

Nepp: Kriegsspiele in ATIP-Moschee zeigen auf, wovor FPÖ seit Jahren warnt

SPÖ durch jahrelanges Wegschauen, Fördern und Schönreden genauso mitverantwortlich wie Erdogan selbst

OTS0167
17.04.2018 13:54

Industrie: Zielrichtung Deutschförderung beibehalten

IV-GS Neumayer: Deutschförderung notwendig für gelungene Integration – Lackmustest in der Praxis – Alle Kraft in die Phase von 0 bis 6 Jahren

OTS0165
17.04.2018 13:54

NEOS zu Deutschklassen: Marketing-Schmäh auf Kosten der Schülerinnen und Schüler

Strolz: "Gelingende Integration ist der Regierung weiterhin kein Anliegen - wir fordern ein Expertenhearing im Parlament, um zu seriöser Politik im Interesse der Kinder zurückzukehren"

OTS0144
17.04.2018 12:38
in Politik

Deutschklassen - Czernohorszky: „Sprachförderung ausbauen statt fragwürdiges Konzept durchdrücken!“

„Die heutigen Aussagen von Minister Faßmann bringen zwar Klarstellungen, lassen aber doch wesentliche Fragen unbeantwortet“, reagierte heute Wiens Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky auf ein …

NEOS Wien zu Deutsch-Förderklassen: Bundesregierung wurschtelt weiter

Beate Meinl-Reisinger: „Schwarz-blaue Showpolitik gegen rot-grünen Stillstand – die Leidtragenden sind die Kinder!“

OTS0112
17.04.2018 11:49
vorige Seite nächste Seite