Aussendungen zu diesem Thema (26.02.2020 - 28.02.2020):

Corona-Virus-Fälle in Wien: Stadt für Versorgung gerüstet

Bestätigter Patient in KFJ-Spitalsunterbringung; zweiter konkreter Verdachtsfall in betreuter Quarantäne; Hacker: „Wien setzt WHO-Vorgaben ‚state of the art‘ um“

ÖÄK-Steinhart zu Coronavirus: Bei Infektionsverdacht 1450 rufen

Wer vermutet, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben, sollte keinesfalls direkt in Ordination oder Ambulanz gehen, sagt ÖÄK-Vizepräsident Johannes Steinhart.

OTS0169
27.02.2020 14:44

Coronavirus: Anschober und Nehammer setzen auf Zusammenarbeit und Information

Minister berichten dem Nationalrat über den aktuellen Stand der Entwicklungen

ÖÄK-Mayer: Bei Coronavirus-Verdacht bitte nicht direkt ins Spital

Bei Verdacht auf eine Infektion sollen Betroffene das weitere Vorgehen über die Gesundheitsnummer 1450 klären, betont Harald Mayer, Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer.

OTS0152
27.02.2020 14:02

Pharmazeutische Industrie: Einsatz im Kampf gegen Coronavirus-Epidemie

Pharmazeutische Unternehmen treffen Maßnahmen zur Prävention, Behandlung und Versorgung der Betroffenen.

OTS0121
27.02.2020 12:30