Die Opposition will in der BVT-Affäre den Druck auf Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) erhöhen. Kickl wies in der Beantwortung einer „Dringlichen Anfrage“ der Opposition am Montag einmal mehr alle Vorwürfe in der BVT-Affäre zurück.

Aussendungen zu diesem Thema (11.06.2018 - 17.06.2018):

Alma Zadic: Deutscher Geheimdienst spioniert in Österreich

Liste Pilz beruft Nationalen Sicherheitsrat ein

OTS0245
15.06.2018 19:14
in Politik
Logo von Liste Peter Pilz im Parlament

Alma Zadic/LP: Deutscher Geheimdienst spioniert in Österreich

Liste Pilz beruft Nationalen Sicherheitsrat ein

OTS0244
15.06.2018 19:09
in Politik

EU-Ratsvorsitz: Regierung betont Wertegemeinschaft Europa

Kurz und Hofer präsentieren im Nationalrat Programm für den Ratsvorsitz Österreichs

Schieder: Sobotka soll Entgleisungen im Plenum sofort ahnden

Die Demokratie lebt von einem fairen, nicht verletzenden Diskurs, stellte der geschäftsführende SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder am Mittwoch zu Beginn der Nationalratssitzung fest.

OTS0044
13.06.2018 09:48
in Politik
OTS0134
12.06.2018 12:48
in Politik

Causa BVT: Opposition ortet "sicherheitspolitischen Super-Gau"

Keine Mehrheit für Misstrauensantrag gegen Innenminister Kickl bei Sondersitzung des Nationalrats

Nationalrat – Leichtfried: Opposition spricht Kickl das Misstrauen aus

"Kickl hat seinen Ruf als ‚Stratege‘ schneller verspielt als man BVT aussprechen kann“, so SPÖ-Abgeordneter und Mitglied des BVT-Untersuchungsausschusses, Jörg Leichtfried, in seiner Rede zur …

OTS0156
11.06.2018 15:27
in Politik

Nationalrat - Schatz zu BVT: Kickl hat versagt – er soll zurücktreten

Innenminister gefährdet Ermittler, Zeugen und Bürger Innenminister gefährdet Ermittler, Zeugen und Bürger

OTS0143
11.06.2018 14:25
in Politik

FPÖ-Walter Rosenkranz: "SPÖ sorgt sich nicht um Sicherheit, sondern weil sie lange nicht in der Regierung sein wird"

"Sondersitzung ein Beweis für Verzweiflung der Opposition über erfolgreiche Regierungsarbeit"

OTS0142
11.06.2018 14:24
in Politik

Lueger in BVT-Sondersitzung: Kickl gefährdet den Rechtsstaat

BVT-MitarbeiterInnen müssen um ihr Leben fürchten - FPÖ-Innenminister Kickl ignoriert jegliche Fürsorgepflicht

OTS0141
11.06.2018 14:23
in Politik

FPÖ-Gudenus: „Innenminister Kickl sorgt für mehr Sicherheit in Österreich!“

„Die Vorwürfe der Opposition sind nur mehr absurd.

BVT-Sondersitzung - Krainer an "Unsicherheitsminister" Kickl: "Treten Sie zurück, am besten noch heute!"

"FPÖ-Innenminister gefährdet Sicherheit der Bevölkerung und der PolizistInnen" – "BVT nach sechs Monaten Kickl blind und taub"

OTS0117
11.06.2018 12:59
OTS0065
11.06.2018 10:39
in Politik