Rund eine Million Tier- und Pflanzenarten sind nach einem UN-Bericht vom Aussterben bedroht. Viele könnten bereits „in den kommenden Jahrzehnten“ verschwinden, heißt in der Studie zur weltweiten Artenvielfalt, die der Weltrat für Biodiversität (IPBES) am Montag in Paris veröffentlichte. Die Wissenschafter fordern darin „tiefgreifende Änderungen“ vor allem in der Landwirtschaft.

Aussendungen zu diesem Thema (06.05.2019 - 20.05.2019):

Neue Studie zeigt Defizite der Wasserkraft: Solar und Wind sind zentral für naturverträgliche Energiewende

Energiewende ist möglich ohne frei fließende Flüsse zu verbauen – Wirtschaftlichkeit von Wasserkraft nimmt ab – Regierung muss Naturverträglichkeit der Energiewende garantieren

OTS0084
13.05.2019 11:30

Wiener: Karas bricht Glyphosat-Versprechen des Kanzlers

Grüne fordern sofortiges Verbot des giftigen Pestizids

OTS0038
11.05.2019 13:15

Parlament: TOP im Nationalrat am 15. Mai 2019

Aktuelle Stunde, Aktuelle Europastunde, Staatsziel Wirtschaftsstandort, Kopftuchverbot an Volksschulen, Herbstferien

Schnabl/Sidl: Bei Umwelt- und Klimaschutz darf es keinen Aufschub geben

Engagement junger Menschen hat Vorbildwirkung

OTS0098
10.05.2019 11:39
in Politik

Umweltanwaltschaften: Biologische Vielfalt und Klima schützen

Biodiversität stützt die Wirtschaft, Nahrungsmittelsicherheit und Lebensqualität

Eröffnung Nationalpark Garten

GLOBAL 2000 startet Initiative für Artenvielfalt

OTS0225
09.05.2019 16:21

Feichtinger zum EU-Erschöpfungstag: Politik hat dringenden Handlungsbedarf

SPÖ-Umweltsprecher kritisiert Untätigkeit der Regierung: „Steuerreform ist verpasste Chance für Klimaschutz“

OTS0042
09.05.2019 09:38
in Politik

WWF Österreich: Früher EU-Erschöpfungstag muss Weckruf für Politik sein

EU-Erschöpfungstag bereits am 10. Mai: WWF fordert Kurskorrektur von Staats- und Regierungschefs – Drohender Zusammenbruch unserer Ökosysteme erfordert Notfallplan

OTS0004
09.05.2019 07:30

NEOS zu Artensterben: Bundesregierung lässt Landwirt_innen beim Pflanzenschutz weiterhin im Stich

Karin Doppelbauer: „Wir fordern ein völliges Umdenken in der Landwirtschaftspolitik.“

OTS0207
08.05.2019 15:25
in Politik

Opposition übt scharfe Kritik an Untätigkeit der Regierung in Sachen Klimaschutz

SPÖ/NEOS/JETZT-Umweltsprecher: „Leere Tagesordnung im Umweltausschuss“

OTS0152
08.05.2019 12:56
in Politik

Rückkehr des Wolfes setzt Politik unter Zugzwang

Landwirtschaftsausschuss debattiert über Petitionen zum Thema Wolf

Veranstaltungshinweis: „Woche der Artenvielfalt“ im Naturhistorischen Museum Wien von 17. bis 26. Mai 2019

Rund um den Internationalen Tag der Artenvielfalt am 22. Mai 2019 bietet das NHM Wien Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene an.

OTS0088
07.05.2019 10:53
in Chronik

NEOS zu UN-Bericht: Schonungslose Konfrontation als Motor des Umdenkens

Michael Bernhard: „Wenn der Mensch immer so tut, als wäre er allein auf dieser Welt, wird er das auch bald sein.“

OTS0195
06.05.2019 16:17
in Politik

Kogler: Massives Artensterben bedroht Zukunft der Menschen und des Planeten

Grüne: IPBES-Bericht zeigt dringenden Handlungsbedarf

OTS0181
06.05.2019 14:52

Umweltdachverband zum globalen Artencheck: Alarmstufe rot – wie viele Weckrufe braucht es noch?

- UWD präsentiert 6 Sofortmaßnahmen für den Schutz der Biodiversität in Österreich - Erforderlich: Schaffung einer Bundeskompetenz im Naturschutz!

OTS0159
06.05.2019 13:29