Die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) bleibt erhalten. Es sollen auch keine Unfallspitäler oder Reha-Einrichtungen geschlossen werden. Das sieht das Reformkonzept vor, das Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) am Montag mit AUVA-Obmann Anton Ofner und ÖVP-Klubchef August Wöginger vorgestellt hat. Das Papier muss noch am 21. August vom AUVA-Vorstand beschlossen werden.

Aussendungen zu diesem Thema (13.08.2018 - 21.08.2018):
vorige Seite Seite 1 von 4 nächste Seite

TIROLER TAGSEZEITUNG "Leitartikel" Mittwoch, 22. August 2018, von Peter Nindler: "Reform kommt, Stückwerk bleibt"

Strukturelle und finanzielle Anpassungen bei den Sozialversicherungen und der AUVA sind notwendig. Doch wenn am Ende des Tages viele Fragen offenbleiben, dann dürfte wohl etwas schiefgelaufen sein.

OTS0143
21.08.2018 22:00

ÖAAB-Zarits: AUVA-Vorstand bestätigt den Reformweg der Regierung

Mit dem heutigen Beschluss bekennt sich die AUVA klar zu dem Reformpaket der Regierung. Krankenhäuser und Arbeitsplätze bleiben weiterhin erhalten.

GPA-djp zu AUVA-Beschluss: Kritik am Sparkurs bleibt aufrecht

Verschlechterungen im Dienstrecht durch Ausgliederungen konnten abgewehrt werden

AUVA-Reform ist Geschenk an die Arbeitgeber und wälzt die Folgekosten an die Arbeitnehmer ab

Keine Spitalsschließungen, keine Leistungskürzungen und keine Kürzungen beim medizinischen Personal – so hatte es bei der Präsentation der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA)-Reform durch …

OTS0130
21.08.2018 17:13

AUVA – Lercher: Regierung stellt Weichen für Zwei-Klassen-Medizin und Privatisierung

Gesundheitspolitik von Schwarz-Blau schadet der übergroßen Mehrheit der ÖsterreicherInnen

OTS0128
21.08.2018 16:58
in Politik

Ofner nach AUVA-Vorstand: Einigung ist Bestandsgarantie für AUVA und Versorgungsgarantie für Versicherte

Reformierte Verwaltung und weiterer Ausbau von Kooperationen mit anderen Krankenhausträgern sorgen für noch mehr Effizienz und Leistungsfähigkeit

Muchitsch: ÖVP-Umfaller bei AUVA ermöglicht Privatisierungen im Gesundheitssystem

Durch einen Umfaller in letzter Minute ermöglichten die ÖVP-Vertreter im Vorstand der AUVA heute den Beschluss eines Antrages, der Privatisierungen von Gesundheitsleistungen und einen Personalabbau in der …

OTS0126
21.08.2018 16:37

FSG: AUVA-Pläne sind Geschenk an Großindustrielle

FSG zeigt Flagge im Sinne der ArbeitnehmerInne

AUVA-Dienstnehmervertreter: Klares Nein zu Privatisierungsvorbereitungen und Personalabbau

Zerschlagung abgewehrt - Abänderungsanträge in heutiger Vorstandssitzung, um Versorgungsqualität zu erhalten

AUVA auf der 70. Dornbirner Herbstmesse

Die AUVA präsentiert sich vom 29. August bis 2. September 2018 auf der Dornbirner Herbstmesse.

OTS0069
20.08.2018 11:53
in Chronik

AK Zangerl: Man kann nicht am System sparen, ohne bei den Menschen zu kürzen

In der Krise wurde Industrie mit vielen Steuermillionen unterstützt, jetzt will sie sich aus ihrer Verantwortung stehlen

OTS0029
17.08.2018 10:17

Lercher: Frage des Sommers: Wann kommt die ÖVP-Palastrevolution?

Konzernkanzler Kurz erntet mit seiner unsozialen und arbeitnehmerfeindlichen Politik vermehrt Kritik aus den eigenen Reihen

OTS0065
16.08.2018 11:42
in Politik

AUVA: Unfälle am Schulweg vermeiden – Schulwegtraining jetzt starten

In wenigen Wochen startet die Schule und für viele Eltern stellt sich die Frage: Wie kommt mein Kind am sichersten in die Schule?

FPÖ-Vilimsky: „Van der Bellen soll zur Überparteilichkeit zurückkehren“

„Bundespräsident soll unparteiischer Schiedsrichter sein und nicht parteipolitischer Spieler“

vorige Seite nächste Seite