Vertreter der EU-Institutionen haben sich nach zwölfstündigen Verhandlungen am Mittwoch auf eine Reduktion von Einwegplastik geeinigt. Verboten werden Produkte, für die es bereits nachhaltigere Alternativen zu Plastik gibt. Darunter befinden sich Wattestäbchen, Teller, Besteck, Strohhalme und Luftballonstäbe. Spürbar reduziert werden soll der Verbrauch von Produkten, für die es eine solche Alternative noch nicht gibt, etwa Plastikbecher und Lebensmittelverpackungen.

Aussendungen zu diesem Thema (18.12.2018 - 01.01.2019):
vorige Seite Seite 1 von 1 nächste Seite

Vöslauer: 2018 – ein Jahr im Zeichen der Nachhaltigkeit

Meilenstein für mehr Recycling und Weichenstellungen für Ressourcenschonung

OTS0010
31.12.2018 10:21

Plastik vermeiden oberster Vorsatz der Österreicher für 2019

VOEB-Studie: Plastik vermeiden, Abfall reduzieren und mit Lebensmitteln sorgsam umgehen sind die Top-drei Vorsätze der Österreicher, um im neuen Jahr einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Artprice: Spitzenreiter Skulpturen des Jahres 2018

Artprice bietet Ihnen ein Ranking der Auktionen, das Ihnen hilft, die wichtigsten Trends im Kunstmarkt zu entschlüsseln.

OTS0134
21.12.2018 20:07

Das legendäre Hyatt Regency Bali wird nach einem fünfjährigen Facelift wiedereröffnet

Um die vollständige Multimedia-Version zu sehen, klicken Sie hier: https://www.prnasia.com/mnr/hyatt_2018.shtml

OTS0004
21.12.2018 07:30
in Chronik

Kasser begrüßt Verbot von Einwegplastik

Die österreichischen Abfallwirtschaftsverbände begrüßen den Abschluss der Verhandlungen zur Einweg-Plastik-Richtlinie unter österreichischen Ratspräsidentschaft.

Köstinger: "Nächste Einigung in einer sehr erfolgreichen Woche für den Klimaschutz"

Einigung unter Mitgliedsstaaten über CO2-Reduktion bei LKW von 30 % bis 2030

Kollross: Mit Mehrweg gegen die Verseuchung unserer Umwelt

SPÖ fordert Köstinger auf, Pfandsysteme einzuführen

OTS0079
20.12.2018 12:12
in Politik

Schnabl/Suchan-Mayr wünschen ein „Frohes, plastikfreies Weihnachtsfest“

SPÖ NÖ fordert alle politischen Anstrengungen in die Reduzierung von Plastikverpackungen bzw. die Unterstützung biologischer Alternativen zu investieren

OTS0071
20.12.2018 11:54
in Politik

Alarmierende Analyse: 2030 wird es weltweit 80 Prozent mehr Plastikmüll geben als heute

McKinsey: Auch in Deutschland wird der Plastikmüllberg wachsen - Recyclingquoten werden sich jedoch erheblich verbessern - Recycling für Chemieindustrie Wirtschaftsfeld mit großem Potenzial

OTS0027
20.12.2018 09:30

Kunststoffindustrie: Einwegkunststoff-Richtlinie bietet leider nur Scheinlösungen

Funktionierendes Abfallmanagement und Kreislaufwirtschaft zielführender Weg

GLOBAL 2000 zu EU Einweg-Plastikrichtlinie: historischer Schritt gegen Plastikverschmutzung

Konkrete Reduktionsziele fehlen allerdings - auch 90% Sammelquote für Plastikflaschen auf Jahre verschoben

OTS0022
19.12.2018 09:19

Greenpeace: EU-Plastik-Richtlinie ist guter Wurf mit Schwachstellen

Umweltschutzorganisation fordert rasche nationale Umsetzung - Pfandsystem für Plastikflaschen in Österreich unumgänglich

OTS0008
19.12.2018 08:58
in Chronik

Hin und weg damit

Einwegplastik im Handgepäck vermeiden (FOTO)

OTS0148
18.12.2018 14:00
in Chronik
vorige Seite nächste Seite