Presseaussendungen zu "Vorverlegung"

483 Aussendungen

Corona nicht anders als in Vorarlberg und Salzburg: Sperrstunden-Regelung auch für Tirol reparieren

Bei gesetzten Essen für Nächtigungsgäste in Hotels steckt sich niemand an. So wie in Salzburg und Vorarlberg muss die Regelung auch für Tirol repariert werden, fordert die ÖHV.

ÖHV: Salzburger Weg ist sicher und hilft der Hotellerie

ÖHV (Wien): Die ÖHV begrüßt, dass LH Haslauer Hotels von überschießenden Sperrstunden-Regelung des Bundes ausnimmt

Vorarlberger Hotellerie begrüßt Reparatur der Covid-Verordnung durch das Land

Bei gesetzten Essen für Nächtigungsgäste in Hotels entstehen keine COVID-Cluster. Die ÖHV begrüßt, dass das Land die Sperrstunden-Vorverlegung rasch repariert hat.

Keine Einnahmen, kein Fixkostenzuschuss 2: Betriebe stehen mit dem Rücken zur Wand

Österreichs Tourismusbetriebe brauchen rasche Lösung, um Fixkosten und Gehälter finanzieren zu können.

FPÖ – Hauser zu Sperrstundenvorverlegung: Schwarz und Grün verursachen massiven Schaden

„Die Sperrstunde von 22 Uhr gilt nun undifferenziert für ganz Tirol und damit haben die schwarz-grünen Regierungen massiven Schaden an den auf „Grün“ stehenden Wirtschaftsstandorten, wie etwa auch …

Nepp: Politik von Blümel und Ludwig gefährlicher als das Corona-Virus selbst

Schluss mit wirtschaftsfeindlichen Maßnahmen, die die Menschen in die Arbeitslosigkeit treiben

OTS0026
26.09.2020 11:07

FPÖ-Schalk: „Vorverlegung der Sperrstunde wäre Todesstoß für Gastronomie und Tourismus!“

FPÖ-Steiermark lehnt Vorstoß von LH Schützenhöfer zur Vorverlegung der Sperrstunde kategorisch ab, wirtschaftspolitische Amokfahrt der ÖVP muss gestoppt werden.

OTS0014
26.09.2020 09:59
in Politik

FPÖ – Hauser: Reisewarnung für ganz Tirol geht auf die Kappe der Platter-ÖVP

Völlig undifferenzierte Sperrstunden-Verschärfung brachte Fass zum Überlaufen – Praktisch coronafreie Regionen wie Osttirol oder Reutte kommen ebenfalls zum Handkuss

COVID-19-Maßnahmenpaket passiert den Bundesrat

Beschluss mit Mehrheit von ÖVP, Grünen und SPÖ, FPÖ bleibt bei Nein

Pulker: „Gästeregistrierung besser als Vorverlegung der Sperrstunde“

Der Obmann der Fachgruppe Gastronomie NÖ, Mario Pulker, begrüßt die differenzierte und punktgenaue Maßnahme für Niederösterreich seitens der NÖ Landesregierung.

OTS0161
25.09.2020 13:35

Winterkonzept: Wirtschaftliche Fragen bleiben offen

Dringend nötig: Lösungen für Fixkostenzuschuss, gesetzlich verordnete Einnahmenausfälle, Städtetourismus, Lehre und vieles mehr.

74. Wiener Gemeinderat (9)

Dringlicher Antrag der ÖVP an den Bürgermeister

74. Wiener Gemeinderat (7)

Flächenwidmung in Floridsdorf, Plandokument Nr. 8297, betreffend die „Siemens-Äcker“